Allgemein

Dieses Modul enthält Funktionen für alle Thread-Rollen.

Zusammenfassung

Der Network Data Publisher bietet Mechanismen zur Begrenzung der Anzahl ähnlicher Einträge für Dienste und/oder Präfixe (bei Mesh-Präfixen oder externen Routen) in den Thread-Netzwerkdaten, indem die Netzwerkdaten überwacht und verwaltet wird, ob oder wann Einträge hinzugefügt oder entfernt werden.

Für alle Funktionen in diesem Modul muss OPENTHREAD_CONFIG_NETDATA_PUBLISHER_ENABLE aktiviert sein.

Aufzählungen

anonymous enum{
  OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_EXT_ADDRESS = 0,
  OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_SHORT_ADDRESS = 1,
  OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_MODE = 2,
  OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_TIMEOUT = 3,
  OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_CONNECTIVITY = 4,
  OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_ROUTE = 5,
  OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_LEADER_DATA = 6,
  OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_NETWORK_DATA = 7,
  OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_IP6_ADDR_LIST = 8,
  OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_MAC_COUNTERS = 9,
  OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_BATTERY_LEVEL = 14,
  OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_SUPPLY_VOLTAGE = 15,
  OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_CHILD_TABLE = 16,
  OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_CHANNEL_PAGES = 17,
  OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_TYPE_LIST = 18,
  OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_MAX_CHILD_TIMEOUT = 19
}
enum
otDeviceRole{
  OT_DEVICE_ROLE_DISABLED = 0,
  OT_DEVICE_ROLE_DETACHED = 1,
  OT_DEVICE_ROLE_CHILD = 2,
  OT_DEVICE_ROLE_ROUTER = 3,
  OT_DEVICE_ROLE_LEADER = 4
}
enum
Stellt eine Thread-Geräterolle dar.
otNetDataPublisherEvent{
  OT_NETDATA_PUBLISHER_EVENT_ENTRY_ADDED = 0,
  OT_NETDATA_PUBLISHER_EVENT_ENTRY_REMOVED = 1
}
enum
Diese Aufzählung stellt die Ereignisse dar, die von den Publisher-Callbacks gemeldet werden.
otRoutePreference{
  OT_ROUTE_PREFERENCE_LOW = -1,
  OT_ROUTE_PREFERENCE_MED = 0,
  OT_ROUTE_PREFERENCE_HIGH = 1
}
enum
Definiert gültige Werte für mPreference in otExternalRouteConfig und otBorderRouterConfig.

Typdef.

otBorderRouterConfig Typdef
Diese Struktur entspricht einer Border Router-Konfiguration.
otDetachGracefullyCallback)(void *aContext) Typdef
void(*
Dieser Callback teilt der Anwendung mit, dass der Trennungsvorgang abgeschlossen ist.
otExternalRouteConfig Typdef
Diese Struktur entspricht einer Konfiguration der externen Route.
otIpCounters Typdef
struct otIpCounters
Diese Struktur stellt die Zähler für IP-Adressen dar.
otLeaderData Typdef
struct otLeaderData
Diese Struktur stellt die Thread-Lead-Daten dar.
otLinkModeConfig Typdef
Diese Struktur stellt eine MLE-Linkmodus-Konfiguration dar.
otMleCounters Typdef
struct otMleCounters
Diese Struktur stellt die Thread-MLE-Zähler dar.
otNeighborInfoIterator Typdef
int16_t
Wird zur Iteration durch die Nachbartabelle verwendet.
otNetDataDnsSrpServicePublisherCallback)(otNetDataPublisherEvent aEvent, void *aContext) Typdef
void(*
Mit diesem Funktionstyp wird festgelegt, welcher Callback verwendet wird, um benachrichtigt zu werden, wenn ein Thread-Netzwerkeintrag zu einem DNS-/SRP-Dienst hinzugefügt oder daraus entfernt wird.
otNetDataPrefixPublisherCallback)(otNetDataPublisherEvent aEvent, const otIp6Prefix *aPrefix, void *aContext) Typdef
void(*
Mit diesem Verweistyp legen Sie den Callback fest, der verwendet wird, um Benachrichtigungen zu senden, wenn in den Thread-Netzwerkdaten ein Präfixeintrag (bei Mesh-Netzwerk oder externer Route) eingefügt oder daraus entfernt wird.
otNetDataPublisherEvent Typdef
Diese Aufzählung stellt die Ereignisse dar, die von den Publisher-Callbacks gemeldet werden.
otNetworkDataIterator Typdef
uint32_t
Wird zur Iteration von Netzwerkdateninformationen verwendet.
otNetworkDiagChildEntry Typdef
Diese Struktur stellt einen Eintrag für eine untergeordnete Netzwerkdiagnose dar.
otNetworkDiagConnectivity Typdef
Diese Struktur entspricht einem Wert für die Netzwerkdiagnose.
otNetworkDiagIterator Typdef
uint16_t
Wird zur Iteration durch Network Diagnose TLV verwendet.
otNetworkDiagMacCounters Typdef
Diese Struktur stellt einen Netzwerkdiagnose-Mac-Zählerwert dar.
otNetworkDiagRoute Typdef
Diese Struktur stellt einen TLV-Wert für die Netzwerkdiagnose dar.
otNetworkDiagRouteData Typdef
Diese Struktur stellt Daten aus Netzwerkdiagnose-Routen dar.
otNetworkDiagTlv Typdef
Diese Struktur stellt ein Netzwerkdiagnose-TLV dar.
otReceiveDiagnosticGetCallback)(otError aError, otMessage *aMessage, const otMessageInfo *aMessageInfo, void *aContext) Typdef
void(*
Dieser Funktionszeiger wird aufgerufen, wenn eine Netzwerkdiagnose zum Abrufen einer Antwort eingeht.
otRoutePreference Typdef
Definiert gültige Werte für mPreference in otExternalRouteConfig und otBorderRouterConfig.
otServerConfig Typdef
Diese Struktur stellt eine Serverkonfiguration dar.
otServiceConfig Typdef
Diese Struktur stellt eine Dienstkonfiguration dar.
otThreadAnycastLocatorCallback)(void *aContext, otError aError, const otIp6Address *aMeshLocalAddress, uint16_t aRloc16) Typdef
void(*
Mit diesem Funktionstyp wird der Callback definiert und das Ergebnis einer otThreadLocateAnycastDestination()-Anfrage benachrichtigt.
otThreadDiscoveryRequestCallback)(const otThreadDiscoveryRequestInfo *aInfo, void *aContext) Typdef
void(*
Dieser Funktionszeiger wird jedes Mal aufgerufen, wenn eine MLE-Discovery-Anfragenachricht empfangen wird.
otThreadDiscoveryRequestInfo Typdef
Diese Struktur stellt die Thread Discovery-Anfragedaten dar.
otThreadParentResponseCallback)(otThreadParentResponseInfo *aInfo, void *aContext) Typdef
void(*
Dieser Funktionszeiger wird jedes Mal aufgerufen, wenn eine übergeordnete MLE-Antwortnachricht empfangen wird.
otThreadParentResponseInfo Typdef
Diese Struktur stellt die übergeordneten MLE-Daten dar.

Funktionen

otNetDataContainsOmrPrefix(otInstance *aInstance, const otIp6Prefix *aPrefix)
bool
Diese Funktion prüft, ob ein bestimmtes Präfix als gültiges OMR-Präfix verwendet werden kann und ob die führenden Netzwerkdaten dieses Präfix enthalten.
otNetDataGet(otInstance *aInstance, bool aStable, uint8_t *aData, uint8_t *aDataLength)
Diese Methode bietet eine vollständige oder stabile Kopie der Thread-Netzwerkdaten der Partition.
otNetDataGetNextOnMeshPrefix(otInstance *aInstance, otNetworkDataIterator *aIterator, otBorderRouterConfig *aConfig)
Diese Funktion erhält das nächste On-Mesh-Präfix in den Netzwerkdaten der Partition.
otNetDataGetNextRoute(otInstance *aInstance, otNetworkDataIterator *aIterator, otExternalRouteConfig *aConfig)
Diese Funktion ruft die nächste externe Route in den Partitionsdaten der Partition ab.
otNetDataGetNextService(otInstance *aInstance, otNetworkDataIterator *aIterator, otServiceConfig *aConfig)
Diese Funktion ruft den nächsten Dienst in den Partitionsdaten des Partitions ab.
otNetDataGetStableVersion(otInstance *aInstance)
uint8_t
Stabile Netzwerkdatenversion abrufen
otNetDataGetVersion(otInstance *aInstance)
uint8_t
Laden Sie die Netzwerkdatenversion ab.
otNetDataIsDnsSrpServiceAdded(otInstance *aInstance)
bool
Mit dieser Funktion wird angegeben, ob dem Thread-Netzwerkdaten derzeit ein Eintrag mit dem DNS-/SRP-Dienst hinzugefügt wird.
otNetDataIsPrefixAdded(otInstance *aInstance, const otIp6Prefix *aPrefix)
bool
Mit dieser Funktion wird angegeben, ob dem Thread-Netzwerkdaten derzeit ein veröffentlichter Präfixeintrag hinzugefügt wird (einer Mesh- oder externen Route).
otNetDataPublishDnsSrpServiceAnycast(otInstance *aInstance, uint8_t aSequenceNUmber)
void
Diese Funktion fordert die Veröffentlichung der Anycast-Adresse (DNS/SRP-Dienstadresse) in den Thread-Netzwerkdaten an.
otNetDataPublishDnsSrpServiceUnicast(otInstance *aInstance, const otIp6Address *aAddress, uint16_t aPort)
void
Diese Funktion fordert die Veröffentlichung der DNS-/SRP-Dienst-Unicast-Adresse in den Thread-Netzwerkdaten an.
otNetDataPublishDnsSrpServiceUnicastMeshLocalEid(otInstance *aInstance, uint16_t aPort)
void
Diese Funktion fordert die Veröffentlichung der DNS-/SRP-Dienst-Unicast-Adresse in den Thread-Netzwerkdaten an.
otNetDataPublishExternalRoute(otInstance *aInstance, const otExternalRouteConfig *aConfig)
Mit dieser Funktion wird ein externes Routenpräfix zur Veröffentlichung in den Thread-Netzwerkdaten angefordert.
otNetDataPublishOnMeshPrefix(otInstance *aInstance, const otBorderRouterConfig *aConfig)
Mit dieser Funktion wird ein Präfix für das Mesh-Netzwerk angefordert, das in den Thread-Netzwerkdaten veröffentlicht werden soll.
otNetDataSetDnsSrpServicePublisherCallback(otInstance *aInstance, otNetDataDnsSrpServicePublisherCallback aCallback, void *aContext)
void
Diese Funktion legt einen Callback fest, der benachrichtigt wird, wenn ein veröffentlichter DNS-/SRP-Dienst tatsächlich den Thread-Netzwerkdaten hinzugefügt oder daraus entfernt wird.
otNetDataSetPrefixPublisherCallback(otInstance *aInstance, otNetDataPrefixPublisherCallback aCallback, void *aContext)
void
Diese Funktion legt einen Callback fest, der benachrichtigt wird, wenn ein veröffentlichten Präfixeintrag den Thread-Netzwerkdaten hinzugefügt oder daraus entfernt wird.
otNetDataSteeringDataCheckJoiner(otInstance *aInstance, const otExtAddress *aEui64)
Prüfen Sie, ob die Lenkdaten einen Joiner enthalten.
otNetDataSteeringDataCheckJoinerWithDiscerner(otInstance *aInstance, const struct otJoinerDiscerner *aDiscerner)
Prüfen Sie, ob die Lenkdaten einen Joiner mit einem bestimmten Diskrepanzwert enthalten.
otNetDataUnpublishDnsSrpService(otInstance *aInstance)
void
Veröffentlichung eines zuvor hinzugefügten DNS/SRP-Eintrags (Anycast oder Unicast) aus den Thread-Netzwerkdaten wird aufgehoben.
otNetDataUnpublishPrefix(otInstance *aInstance, const otIp6Prefix *aPrefix)
Veröffentlichung eines bereits veröffentlichten Mesh- oder externen Routing-Präfixes wird aufgehoben.
otThreadBecomeChild(otInstance *aInstance)
Versuchen Sie, die Datei als untergeordnete Datei noch einmal anzuhängen.
otThreadBecomeDetached(otInstance *aInstance)
Vom Thread-Netzwerk trennen.
otThreadDetachGracefully(otInstance *aInstance, otDetachGracefullyCallback aCallback, void *aContext)
Diese Funktion benachrichtigt andere Knoten im Netzwerk (falls vorhanden) und beendet dann den Thread-Protokollvorgang.
otThreadDeviceRoleToString(otDeviceRole aRole)
const char *
Konvertieren Sie die Geräterolle in einen für Menschen lesbaren String.
otThreadDiscover(otInstance *aInstance, uint32_t aScanChannels, uint16_t aPanId, bool aJoiner, bool aEnableEui64Filtering, otHandleActiveScanResult aCallback, void *aCallbackContext)
Mit dieser Funktion wird ein Thread-Discovery-Scan gestartet.
otThreadGetChildTimeout(otInstance *aInstance)
uint32_t
Verwenden Sie das Thread-Zeitlimit für untergeordnete Elemente, das beim Ausführen der untergeordneten Rolle verwendet wird.
otThreadGetDeviceRole(otInstance *aInstance)
Rufen Sie die Geräterolle ab.
otThreadGetDomainName(otInstance *aInstance)
const char *
Den Thread-Domainnamen abrufen.
otThreadGetExtendedPanId(otInstance *aInstance)
const otExtendedPanId *
Rufen Sie die erweiterte IEEE 802.15.4-PAN auf.
otThreadGetFixedDuaInterfaceIdentifier(otInstance *aInstance)
Rufen Sie die Schnittstellen-ID manuell für die Thread-Domain-Unicast-Adresse ab.
otThreadGetIp6Counters(otInstance *aInstance)
const otIpCounters *
Rufen Sie die IPv6-Zähler ab.
otThreadGetKeySequenceCounter(otInstance *aInstance)
uint32_t
Ruft den „thmysiteSequenzCounter“ ab.
otThreadGetKeySwitchGuardTime(otInstance *aInstance)
uint32_t
Rufe den Wert „thSmartSwitchGuardTime“ ab.
otThreadGetLeaderData(otInstance *aInstance, otLeaderData *aLeaderData)
Diese Funktion ruft die Thread-Lead-Daten ab.
otThreadGetLeaderRloc(otInstance *aInstance, otIp6Address *aLeaderRloc)
Diese Funktion gibt einen Zeiger auf den RLOC zurück.
otThreadGetLeaderRouterId(otInstance *aInstance)
uint8_t
Die ID des führenden Routers ermitteln
otThreadGetLeaderWeight(otInstance *aInstance)
uint8_t
Hol dir das Gewicht deines Leaders.
otThreadGetLinkLocalAllThreadNodesMulticastAddress(otInstance *aInstance)
const otIp6Address *
Diese Funktion gibt die Multicast-Adresse des Thread-Link-lokalen Thread-Knotens zurück.
otThreadGetLinkLocalIp6Address(otInstance *aInstance)
const otIp6Address *
Diese Funktion gibt die lokale IPv6-Adresse für Thread-Link zurück.
otThreadGetLinkMode(otInstance *aInstance)
Konfiguration des MLE-Link-Modus abrufen
otThreadGetMeshLocalEid(otInstance *aInstance)
const otIp6Address *
Diese Funktion gibt einen Zeiger an die lokale Mesh-EID-Adresse zurück.
otThreadGetMeshLocalPrefix(otInstance *aInstance)
Diese Funktion gibt einen Zeiger auf das lokale Mesh-Präfix zurück.
otThreadGetMleCounters(otInstance *aInstance)
const otMleCounters *
Thread-MLE-Zähler abrufen
otThreadGetNetworkKey(otInstance *aInstance, otNetworkKey *aNetworkKey)
void
Rufen Sie den Thread-Netzwerkschlüssel ab.
otThreadGetNetworkKeyRef(otInstance *aInstance)
Rufen Sie den otNetworkKeyRef für den Thread-Netzwerkschlüssel ab.
otThreadGetNetworkName(otInstance *aInstance)
const char *
Den Thread-Netzwerknamen abrufen.
otThreadGetNextDiagnosticTlv(const otMessage *aMessage, otNetworkDiagIterator *aIterator, otNetworkDiagTlv *aNetworkDiagTlv)
Diese Funktion erhält das nächste Netzwerkdiagnose-TLV in der Nachricht.
otThreadGetNextNeighborInfo(otInstance *aInstance, otNeighborInfoIterator *aIterator, otNeighborInfo *aInfo)
Diese Funktion erhält die nächsten Informationen.
otThreadGetParentAverageRssi(otInstance *aInstance, int8_t *aParentRssi)
Die Funktion ruft den durchschnittlichen RSSI-Wert für den übergeordneten Thread ab.
otThreadGetParentInfo(otInstance *aInstance, otRouterInfo *aParentInfo)
Die Funktion ruft Diagnoseinformationen für einen Thread-Router als übergeordnetes Element ab.
otThreadGetParentLastRssi(otInstance *aInstance, int8_t *aLastRssi)
Die Funktion ruft den RSSI des letzten Pakets vom übergeordneten Thread ab.
otThreadGetPartitionId(otInstance *aInstance)
uint32_t
Partitions-ID abrufen
otThreadGetRealmLocalAllThreadNodesMulticastAddress(otInstance *aInstance)
const otIp6Address *
Diese Funktion gibt die Multicast-Adresse des Thread-Bereichs „Alle lokalen Unterhaltungsthreads“ in Thread zurück.
otThreadGetRloc(otInstance *aInstance)
const otIp6Address *
Diese Funktion gibt einen Mauszeiger an die RLOC-Adresse (Thread Routing Locator) zurück.
otThreadGetRloc16(otInstance *aInstance)
uint16_t
RLOC16 installieren
otThreadGetServiceAloc(otInstance *aInstance, uint8_t aServiceId, otIp6Address *aServiceAloc)
Diese Funktion ruft den Dienst-ALOC für die angegebene Dienst-ID ab.
otThreadGetVersion(void)
uint16_t
Diese Funktion ruft die Thread-Protokollversion ab.
otThreadIsAnycastLocateInProgress(otInstance *aInstance)
bool
Diese Funktion gibt an, ob eine Anycast-Suchanfrage derzeit ausgeführt wird.
otThreadIsDiscoverInProgress(otInstance *aInstance)
bool
Diese Funktion bestimmt, ob eine MLE-Thread-Erkennung derzeit ausgeführt wird.
otThreadIsSingleton(otInstance *aInstance)
bool
Diese Funktion gibt an, ob ein Knoten der einzige Router im Netzwerk ist.
otThreadLocateAnycastDestination(otInstance *aInstance, const otIp6Address *aAnycastAddress, otThreadAnycastLocatorCallback aCallback, void *aContext)
Diese Funktion fordert den nächstgelegenen Zielort einer bestimmten Anycast-Adresse an.
otThreadRegisterParentResponseCallback(otInstance *aInstance, otThreadParentResponseCallback aCallback, void *aContext)
void
Diese Funktion registriert einen Callback, um übergeordnete MLE-Antwortdaten zu empfangen.
otThreadResetIp6Counters(otInstance *aInstance)
void
Setzen Sie die IPv6-Zähler zurück.
otThreadResetMleCounters(otInstance *aInstance)
void
Die Thread-MLE-Zähler zurücksetzen.
otThreadSendAddressNotification(otInstance *aInstance, otIp6Address *aDestination, otIp6Address *aTarget, otIp6InterfaceIdentifier *aMlIid)
void
Diese Funktion sendet eine Proactive Address Notification (ADDR_NTF.ntf).
otThreadSendDiagnosticGet(otInstance *aInstance, const otIp6Address *aDestination, const uint8_t aTlvTypes[], uint8_t aCount, otReceiveDiagnosticGetCallback aCallback, void *aCallbackContext)
Netzwerkdiagnose-Anfrage anfordern
otThreadSendDiagnosticReset(otInstance *aInstance, const otIp6Address *aDestination, const uint8_t aTlvTypes[], uint8_t aCount)
Anforderung zum Zurücksetzen des Netzwerkdiagnoses senden.
otThreadSendProactiveBackboneNotification(otInstance *aInstance, otIp6Address *aTarget, otIp6InterfaceIdentifier *aMlIid, uint32_t aTimeSinceLastTransaction)
Diese Funktion sendet eine proaktive Backbonebenachrichtigung (PRO_BB.ntf) auf den Backbonelink.
otThreadSetChildTimeout(otInstance *aInstance, uint32_t aTimeout)
void
Legen Sie das Zeitlimit für untergeordnete Thread fest, das beim Ausführen der untergeordneten Rolle verwendet wird.
otThreadSetDiscoveryRequestCallback(otInstance *aInstance, otThreadDiscoveryRequestCallback aCallback, void *aContext)
void
Diese Funktion legt einen Callback fest, um MLE Discovery-Anfragedaten zu empfangen.
otThreadSetDomainName(otInstance *aInstance, const char *aDomainName)
Den Thread-Domainnamen festlegen.
otThreadSetEnabled(otInstance *aInstance, bool aEnabled)
Diese Funktion startet den Thread-Protokollvorgang.
otThreadSetExtendedPanId(otInstance *aInstance, const otExtendedPanId *aExtendedPanId)
Legen Sie die erweiterte IEEE 802.15.4-PAN fest.
otThreadSetFixedDuaInterfaceIdentifier(otInstance *aInstance, const otIp6InterfaceIdentifier *aIid)
Legen Sie die Schnittstellen-ID, die für die Thread-Domain-Unicast-Adresse angegeben wurde, manuell fest oder löschen Sie sie.
otThreadSetJoinerAdvertisement(otInstance *aInstance, uint32_t aOui, const uint8_t *aAdvData, uint8_t aAdvDataLength)
Mit dieser Methode wird die Thread-Verknüpfung bei der Erkennung des Thread-Netzwerks festgelegt.
otThreadSetKeySequenceCounter(otInstance *aInstance, uint32_t aKeySequenceCounter)
void
Legt den thmysiteSequenzCounter fest.
otThreadSetKeySwitchGuardTime(otInstance *aInstance, uint32_t aKeySwitchGuardTime)
void
Legt den Wert „thSmartSwitchGuardTime“ fest.
otThreadSetLinkMode(otInstance *aInstance, otLinkModeConfig aConfig)
Konfiguration des MLE-Link-Modus festlegen
otThreadSetMeshLocalPrefix(otInstance *aInstance, const otMeshLocalPrefix *aMeshLocalPrefix)
Mit dieser Funktion wird das lokale Mesh-Präfix festgelegt.
otThreadSetNetworkKey(otInstance *aInstance, const otNetworkKey *aKey)
Legen Sie den Thread-Netzwerkschlüssel fest.
otThreadSetNetworkKeyRef(otInstance *aInstance, otNetworkKeyRef aKeyRef)
Legen Sie den Thread-Netzwerkschlüssel als otNetworkKeyRef fest.
otThreadSetNetworkName(otInstance *aInstance, const char *aNetworkName)
Den Thread-Netzwerknamen festlegen

Strebenklemmen

otBorderRouterConfig

Diese Struktur entspricht einer Border Router-Konfiguration.

otExternalRouteConfig

Diese Struktur entspricht einer Konfiguration der externen Route.

otIpCounter

Diese Struktur stellt die Zähler für IP-Adressen dar.

otLeaderData

Diese Struktur stellt die Thread-Lead-Daten dar.

otLinkModeConfig

Diese Struktur stellt eine MLE-Linkmodus-Konfiguration dar.

otMleCounter

Diese Struktur stellt die Thread-MLE-Zähler dar.

otNeighborInfo

Diese Struktur enthält Diagnoseinformationen für einen benachbarten Thread-Knoten.

otNetworkDiagChildEntry

Diese Struktur stellt einen Eintrag für eine untergeordnete Netzwerkdiagnose dar.

otNetworkDiagConnectivity

Diese Struktur entspricht einem Wert für die Netzwerkdiagnose.

otNetworkDiagMacCounter

Diese Struktur stellt einen Netzwerkdiagnose-Mac-Zählerwert dar.

otNetworkDiagRoute

Diese Struktur stellt einen TLV-Wert für die Netzwerkdiagnose dar.

otNetworkDiagRouteData

Diese Struktur stellt Daten aus Netzwerkdiagnose-Routen dar.

otNetworkDiagTlv

Diese Struktur stellt ein Netzwerkdiagnose-TLV dar.

otRouterInfo

Diese Struktur enthält Diagnoseinformationen für einen Thread-Router.

otServerConfig

Diese Struktur stellt eine Serverkonfiguration dar.

otServiceConfig

Diese Struktur stellt eine Dienstkonfiguration dar.

otThreadDiscoveryRequestInfo

Diese Struktur stellt die Thread Discovery-Anfragedaten dar.

otThreadParentResponseInfo

Diese Struktur stellt die übergeordneten MLE-Daten dar.

Aufzählungen

Anonyme Aufzählung

 anonymous enum
Attribute
OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_BATTERY_LEVEL

Akkustand TLV.

OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_CHANNEL_PAGES

Kanalseiten TLV.

OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_CHILD_TABLE

Untergeordneter Tisch TLV.

OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_CONNECTIVITY

Konnektivitäts-TLV.

OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_EXT_ADDRESS

Erweiterte MAC-Adresse (TLV) für MAC-Adressen.

OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_IP6_ADDR_LIST

IPv6-Adressenliste (TLV).

OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_LEADER_DATA

Führender Daten-TLV.

OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_MAC_COUNTERS

MAC-Zähler (TLV)

OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_MAX_CHILD_TIMEOUT

Max. untergeordnetes Zeitlimit ist ungültig.

OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_MODE

Modus TLV aktivieren.

OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_NETWORK_DATA

Netzwerkdaten (TLV).

OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_ROUTE

Route64 TLV.

OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_SHORT_ADDRESS

Address16 TLV;

OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_SUPPLY_VOLTAGE

Spannungs-TLV.

OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_TIMEOUT

Zeitüberschreitung (TLV) (der maximale Umfragezeitraum für SEDs)

OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TLV_TYPE_LIST

Geben Sie das Listen-TLV ein.

otDeviceRole

 otDeviceRole

Stellt eine Thread-Geräterolle dar.

Attribute
OT_DEVICE_ROLE_CHILD

Die untergeordnete Rolle des Threads.

OT_DEVICE_ROLE_DETACHED

Sie nehmen derzeit nicht an einem Thread-Netzwerk oder einer Partition teil.

OT_DEVICE_ROLE_DISABLED

Der Thread-Stack ist deaktiviert.

OT_DEVICE_ROLE_LEADER

Die Rolle „Thread-Lead“.

OT_DEVICE_ROLE_ROUTER

Die Rolle „Thread-Router“.

otNetDataPublisherEvent

 otNetDataPublisherEvent

Diese Aufzählung stellt die Ereignisse dar, die von den Publisher-Callbacks gemeldet werden.

Attribute
OT_NETDATA_PUBLISHER_EVENT_ENTRY_ADDED

Der veröffentlichte Eintrag wird den Thread-Netzwerkdaten hinzugefügt.

OT_NETDATA_PUBLISHER_EVENT_ENTRY_REMOVED

Der veröffentlichte Eintrag wird aus den Thread-Netzwerkdaten entfernt.

otRoutePreferences

 otRoutePreference

Definiert gültige Werte für mPreference in otExternalRouteConfig und otBorderRouterConfig.

Attribute
OT_ROUTE_PREFERENCE_HIGH

Einstellung für hohe Route.

OT_ROUTE_PREFERENCE_LOW

Wenig Routen bevorzugt.

OT_ROUTE_PREFERENCE_MED

Einstellung für bevorzugte Routen.

Typdef.

otBorderRouterConfig

struct otBorderRouterConfig otBorderRouterConfig

Diese Struktur entspricht einer Border Router-Konfiguration.

otDetachGraceilyCallback

void(* otDetachGracefullyCallback)(void *aContext)

Dieser Callback teilt der Anwendung mit, dass der Trennungsvorgang abgeschlossen ist.

Details
Parameter
[in] aContext
Ein Hinweis auf den anwendungsspezifischen Kontext.

otExternalRouteConfig

struct otExternalRouteConfig otExternalRouteConfig

Diese Struktur entspricht einer Konfiguration der externen Route.

otIpCounter

struct otIpCounters otIpCounters

Diese Struktur stellt die Zähler für IP-Adressen dar.

otLeaderData

struct otLeaderData otLeaderData

Diese Struktur stellt die Thread-Lead-Daten dar.

otLinkModeConfig

struct otLinkModeConfig otLinkModeConfig

Diese Struktur stellt eine MLE-Linkmodus-Konfiguration dar.

OTMleZähler

struct otMleCounters otMleCounters

Diese Struktur stellt die Thread-MLE-Zähler dar.

otNeighborInfoEnabler

int16_t otNeighborInfoIterator

Wird zur Iteration durch die Nachbartabelle verwendet.

otNetDataDnsSrpServicePublisherCallback

void(* otNetDataDnsSrpServicePublisherCallback)(otNetDataPublisherEvent aEvent, void *aContext)

Mit diesem Funktionstyp wird festgelegt, welcher Callback verwendet wird, um benachrichtigt zu werden, wenn ein Thread-Netzwerkeintrag zu einem DNS-/SRP-Dienst hinzugefügt oder daraus entfernt wird.

Beim Entfernen wird der Callback unabhängig davon ausgelöst, ob der Eintrag von Publisher entfernt wurde (z.B. wenn in den Netzwerkdaten bereits zu viele ähnliche Einträge vorhanden sind) oder durch einen expliziten Aufruf zur Veröffentlichung des Eintrags (z.B. ein otNetDataUnpublishDnsSrpService()-Aufruf).

Details
Parameter
[in] aEvent
Gibt das Ereignis an, also ob der Eintrag hinzugefügt oder entfernt wurde.
[in] aContext
Ein Hinweis auf den anwendungsspezifischen Kontext.

otNetDataPrefixPublisherCallback

void(* otNetDataPrefixPublisherCallback)(otNetDataPublisherEvent aEvent, const otIp6Prefix *aPrefix, void *aContext)

Mit diesem Verweistyp legen Sie den Callback fest, der verwendet wird, um Benachrichtigungen zu senden, wenn in den Thread-Netzwerkdaten ein Präfixeintrag (bei Mesh-Netzwerk oder externer Route) eingefügt oder daraus entfernt wird.

Beim Entfernen wird der Callback aufgerufen, unabhängig davon, ob der Eintrag von Publisher entfernt wurde (z.B. wenn in den Netzwerkdaten bereits zu viele ähnliche Einträge vorhanden sind) oder explizit, um die Veröffentlichung des Eintrags aufzuheben.

Details
Parameter
[in] aEvent
Gibt das Ereignis an, also ob der Eintrag hinzugefügt oder entfernt wurde.
[in] aPrefix
Ein Zeiger auf den Präfixeintrag.
[in] aContext
Ein Hinweis auf den anwendungsspezifischen Kontext.

otNetDataPublisherEvent

enum otNetDataPublisherEvent otNetDataPublisherEvent

Diese Aufzählung stellt die Ereignisse dar, die von den Publisher-Callbacks gemeldet werden.

otNetworkDataHyperparameter

uint32_t otNetworkDataIterator

Wird zur Iteration von Netzwerkdateninformationen verwendet.

otNetworkDiagChildEntry

struct otNetworkDiagChildEntry otNetworkDiagChildEntry

Diese Struktur stellt einen Eintrag für eine untergeordnete Netzwerkdiagnose dar.

otNetworkDiagConnectivity

struct otNetworkDiagConnectivity otNetworkDiagConnectivity

Diese Struktur entspricht einem Wert für die Netzwerkdiagnose.

otNetworkDiagEnabler

uint16_t otNetworkDiagIterator

Wird zur Iteration durch Network Diagnose TLV verwendet.

otNetworkDiagMacZähler

struct otNetworkDiagMacCounters otNetworkDiagMacCounters

Diese Struktur stellt einen Netzwerkdiagnose-Mac-Zählerwert dar.

Die Definitionen von Mitgliedsfeldern sind im RFC 2863 enthalten.

otNetworkDiagRoute (auf Englisch)

struct otNetworkDiagRoute otNetworkDiagRoute

Diese Struktur stellt einen TLV-Wert für die Netzwerkdiagnose dar.

otNetworkDiagRouteData

struct otNetworkDiagRouteData otNetworkDiagRouteData

Diese Struktur stellt Daten aus Netzwerkdiagnose-Routen dar.

otNetworkDiagTlv

struct otNetworkDiagTlv otNetworkDiagTlv

Diese Struktur stellt ein Netzwerkdiagnose-TLV dar.

otReceiveDiagnosticGetCallback

void(* otReceiveDiagnosticGetCallback)(otError aError, otMessage *aMessage, const otMessageInfo *aMessageInfo, void *aContext)

Dieser Funktionszeiger wird aufgerufen, wenn eine Netzwerkdiagnose zum Abrufen einer Antwort eingeht.

Details
Parameter
[in] aError
Fehler, wenn die Antwort nicht abgerufen werden konnte.
[in] aMessage
Ein Zeiger auf den Nachrichtenzwischenspeicher mit der empfangenen Nutzlast der Antwort „Netzwerkdiagnose abrufen“. Nur verfügbar, wenn aError den Wert OT_ERROR_NONE hat.
[in] aMessageInfo
Ein Hinweis auf die Nachrichteninformationen für aMessage. Nur verfügbar, wenn aError den Wert OT_ERROR_NONE hat.
[in] aContext
Ein Hinweis auf den anwendungsspezifischen Kontext.

otRoutePreferences

enum otRoutePreference otRoutePreference

Definiert gültige Werte für mPreference in otExternalRouteConfig und otBorderRouterConfig.

otServerConfig

struct otServerConfig otServerConfig

Diese Struktur stellt eine Serverkonfiguration dar.

otServiceConfig

struct otServiceConfig otServiceConfig

Diese Struktur stellt eine Dienstkonfiguration dar.

otThreadAnycastLocatorCallback

void(* otThreadAnycastLocatorCallback)(void *aContext, otError aError, const otIp6Address *aMeshLocalAddress, uint16_t aRloc16)

Mit diesem Funktionstyp wird der Callback definiert und das Ergebnis einer otThreadLocateAnycastDestination()-Anfrage benachrichtigt.

Details
Parameter
[in] aContext
Ein Zeiger auf einen beliebigen Kontext (bereitgestellt, wenn ein Callback registriert wird).
[in] aError
Der Fehler beim Verarbeiten der Anfrage. OT_ERROR_NONE zeigt den Erfolg an. OT_ERROR_RESPONSE_TIMEOUT gibt an, dass kein Ziel nicht gefunden werden konnte. OT_ERROR_ABORT gibt an, dass die Anfrage abgebrochen wurde.
[in] aMeshLocalAddress
Ein Zeiger auf die Mesh-lokale EID des nächstgelegenen Ziels der Anycast-Adresse, wenn aError OT_ERROR_NONE ist, ansonsten NULL.
[in] aRloc16
Die RLOC16 des Ziels, falls gefunden. Andernfalls ist die RLOC16 ungültig.

otThreadDiscoveryRequestCallback

void(* otThreadDiscoveryRequestCallback)(const otThreadDiscoveryRequestInfo *aInfo, void *aContext)

Dieser Funktionszeiger wird jedes Mal aufgerufen, wenn eine MLE-Discovery-Anfragenachricht empfangen wird.

Details
Parameter
[in] aInfo
Ein Verweis auf die Daten der Discovery-Anfrage.
[in] aContext
Ein Hinweis auf den anwendungsspezifischen Kontext.

otThreadDiscoveryRequestInfo

struct otThreadDiscoveryRequestInfo otThreadDiscoveryRequestInfo

Diese Struktur stellt die Thread Discovery-Anfragedaten dar.

otThreadParentResponseCallback

void(* otThreadParentResponseCallback)(otThreadParentResponseInfo *aInfo, void *aContext)

Dieser Funktionszeiger wird jedes Mal aufgerufen, wenn eine übergeordnete MLE-Antwortnachricht empfangen wird.

Details
Parameter
[in] aInfo
Ein Zeiger auf einen Ort auf einem Stapel mit den Statistikdaten
[in] aContext
Ein Hinweis auf den kundenspezifischen Callback-Kontext.

otThreadElternAntwort

struct otThreadParentResponseInfo otThreadParentResponseInfo

Diese Struktur stellt die übergeordneten MLE-Daten dar.

Funktionen

otNetDataContainsOmrPrefix

bool otNetDataContainsOmrPrefix(
  otInstance *aInstance,
  const otIp6Prefix *aPrefix
)

Diese Funktion prüft, ob ein bestimmtes Präfix als gültiges OMR-Präfix verwendet werden kann und ob die führenden Netzwerkdaten dieses Präfix enthalten.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aPrefix
Ein Zeiger auf das IPv6-Präfix.
Rückgabe
Gibt an, ob aPrefix ein gültiges OMR-Präfix ist und Netzwerkdaten vom OMR-Präfix aPrefix enthalten.

OTNetDataGet

otError otNetDataGet(
  otInstance *aInstance,
  bool aStable,
  uint8_t *aData,
  uint8_t *aDataLength
)

Diese Methode bietet eine vollständige oder stabile Kopie der Thread-Netzwerkdaten der Partition.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aStable
WAHR, wenn die stabile Version kopiert wird, FALSCH, wenn die Hauptversion kopiert wird.
[out] aData
Ein Zeiger auf den Datenzwischenspeicher.
[in,out] aDataLength
Beim Eingang ist die Größe des Datenpuffers, auf den aData verweist. Beim Verlassen: Anzahl der kopierten Byte.

otNetDataGetNextOnMeshPrefix

otError otNetDataGetNextOnMeshPrefix(
  otInstance *aInstance,
  otNetworkDataIterator *aIterator,
  otBorderRouterConfig *aConfig
)

Diese Funktion erhält das nächste On-Mesh-Präfix in den Netzwerkdaten der Partition.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in,out] aIterator
Ein Zeiger auf den Netzwerkdaten-Recommender-Kontext. Für den ersten Mesh-Eintrag sollte OT_NETWORK_DATA_ITERATOR_INIT festgelegt werden.
[out] aConfig
Ein Hinweis, wo die Informationen zum Präfix im On Mesh-Präfix platziert werden.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Das nächste On Mesh-Präfix wurde gefunden.
OT_ERROR_NOT_FOUND
In den Thread-Netzwerkdaten ist kein nachfolgenden Mesh-Präfix vorhanden.

otNetDataGetNextRoute

otError otNetDataGetNextRoute(
  otInstance *aInstance,
  otNetworkDataIterator *aIterator,
  otExternalRouteConfig *aConfig
)

Diese Funktion ruft die nächste externe Route in den Partitionsdaten der Partition ab.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in,out] aIterator
Ein Zeiger auf den Netzwerkdaten-Recommender-Kontext. Für den ersten externen Routeneintrag sollte OT_NETWORK_DATA_ITERATOR_INIT festgelegt sein.
[out] aConfig
Ein Hinweis, wo die Informationen zur externen Route platziert werden.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Die nächste externe Route wurde gefunden.
OT_ERROR_NOT_FOUND
In den Thread-Netzwerkdaten gibt es keinen nachfolgenden externen Routingeintrag.

otNetDataGetNextService

otError otNetDataGetNextService(
  otInstance *aInstance,
  otNetworkDataIterator *aIterator,
  otServiceConfig *aConfig
)

Diese Funktion ruft den nächsten Dienst in den Partitionsdaten des Partitions ab.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in,out] aIterator
Ein Zeiger auf den Netzwerkdaten-Recommender-Kontext. Der erste Diensteintrag sollte auf OT_NETWORK_DATA_ITERATOR_INIT festgelegt werden.
[out] aConfig
Ein Hinweis, wo die Dienstinformationen platziert werden.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Nächsten Dienst gefunden.
OT_ERROR_NOT_FOUND
In den Netzwerkdaten der Partition gibt es keinen nachfolgenden Dienst.

otNetDataGetStableVersion

uint8_t otNetDataGetStableVersion(
  otInstance *aInstance
)

Stabile Netzwerkdatenversion abrufen

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Die stabile Netzwerkdatenversion.

otNetDataGetVersion

uint8_t otNetDataGetVersion(
  otInstance *aInstance
)

Laden Sie die Netzwerkdatenversion ab.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Die Netzwerkdatenversion.

otNetDataIsDnsSrpServiceHinzugefügt

bool otNetDataIsDnsSrpServiceAdded(
  otInstance *aInstance
)

Mit dieser Funktion wird angegeben, ob dem Thread-Netzwerkdaten derzeit ein Eintrag mit dem DNS-/SRP-Dienst hinzugefügt wird.

Für diese Funktion muss die Funktion OPENTHREAD_CONFIG_TMF_NETDATA_SERVICE_ENABLE aktiviert sein.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabewerte
TRUE
Der veröffentlichte DNS/SRP-Eintrag wird den Thread-Netzwerkdaten hinzugefügt.
FALSE
Der Eintrag wird nicht den Thread-Netzwerkdaten hinzugefügt oder es ist kein Eintrag zur Veröffentlichung vorhanden.

otNetDataIsPrefixHinzugefügt

bool otNetDataIsPrefixAdded(
  otInstance *aInstance,
  const otIp6Prefix *aPrefix
)

Mit dieser Funktion wird angegeben, ob dem Thread-Netzwerkdaten derzeit ein veröffentlichter Präfixeintrag hinzugefügt wird (einer Mesh- oder externen Route).

Für diese Funktion muss die Funktion OPENTHREAD_CONFIG_BORDER_ROUTER_ENABLE aktiviert sein.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aPrefix
Ein Zeiger auf das Präfix (MUSS NICHT NULL sein).
Rückgabewerte
TRUE
Der veröffentlichte Präfixeintrag wird den Thread-Netzwerkdaten hinzugefügt.
FALSE
Der Eintrag wird nicht den Thread-Netzwerkdaten hinzugefügt oder es ist kein Eintrag zur Veröffentlichung vorhanden.

otNetDataPublishDnsSrpServiceAnycast

void otNetDataPublishDnsSrpServiceAnycast(
  otInstance *aInstance,
  uint8_t aSequenceNUmber
)

Diese Funktion fordert die Veröffentlichung der Anycast-Adresse (DNS/SRP-Dienstadresse) in den Thread-Netzwerkdaten an.

Für diese Funktion muss die Funktion OPENTHREAD_CONFIG_TMF_NETDATA_SERVICE_ENABLE aktiviert sein.

Durch einen Aufruf dieser Funktion werden alle zuvor veröffentlichten Einträge im DNS/SRP-Dienst entfernt und ersetzt (aus dem vorherigen Aufruf einer otNetDataPublishDnsSrpService{Type}()-Funktion).

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aSequenceNUmber
Die Sequenznummer des DNS/SRP Anycast-Dienstes.

otNetDataPublishDnsSrpServiceUnicast

void otNetDataPublishDnsSrpServiceUnicast(
  otInstance *aInstance,
  const otIp6Address *aAddress,
  uint16_t aPort
)

Diese Funktion fordert die Veröffentlichung der DNS-/SRP-Dienst-Unicast-Adresse in den Thread-Netzwerkdaten an.

Für diese Funktion muss die Funktion OPENTHREAD_CONFIG_TMF_NETDATA_SERVICE_ENABLE aktiviert sein.

Durch einen Aufruf dieser Funktion werden alle zuvor veröffentlichten Einträge im DNS/SRP-Dienst entfernt und ersetzt (aus dem vorherigen Aufruf einer otNetDataPublishDnsSrpService{Type}()-Funktion).

Diese Funktion veröffentlicht die DNS-/SRP-Dienst-Unicast-Adresse, indem die Adresse und die Portinformationen in die TLV-Daten des Dienstes aufgenommen werden.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aAddress
Die zu veröffentlichende DNS-/SRP-Serveradresse (muss NICHT NULL sein).
[in] aPort
Die SRP-Server-Portnummer, die veröffentlicht werden soll.

otNetDataVeröffentlichenDnsSrpServiceUnicastMeshLocalEid

void otNetDataPublishDnsSrpServiceUnicastMeshLocalEid(
  otInstance *aInstance,
  uint16_t aPort
)

Diese Funktion fordert die Veröffentlichung der DNS-/SRP-Dienst-Unicast-Adresse in den Thread-Netzwerkdaten an.

Für diese Funktion muss die Funktion OPENTHREAD_CONFIG_TMF_NETDATA_SERVICE_ENABLE aktiviert sein.

Durch einen Aufruf dieser Funktion werden alle zuvor veröffentlichten Einträge im DNS/SRP-Dienst entfernt und ersetzt (aus dem vorherigen Aufruf einer otNetDataPublishDnsSrpService{Type}()-Funktion).

Im Gegensatz zu otNetDataPublishDnsSrpServiceUnicast() ist es erforderlich, die veröffentlichte Adresse anzugeben und die Informationen in den TLV-Daten des Dienstes einzuschließen. Für diese Funktion werden die Mesh-lokale EID des Geräts und die Informationen in die TLV-Serverdaten einbezogen.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aPort
Die SRP-Server-Portnummer, die veröffentlicht werden soll.

otNetDataPublishExternalRoute

otError otNetDataPublishExternalRoute(
  otInstance *aInstance,
  const otExternalRouteConfig *aConfig
)

Mit dieser Funktion wird ein externes Routenpräfix zur Veröffentlichung in den Thread-Netzwerkdaten angefordert.

Für diese Funktion muss die Funktion OPENTHREAD_CONFIG_BORDER_ROUTER_ENABLE aktiviert sein.

Nur stabile Einträge können veröffentlicht werden (d.h.aConfig.mStable MUSS WAHR sein.

Bei einem nachfolgenden Aufruf dieser Methode wird eine vorherige Anfrage für dasselbe Präfix ersetzt. Wenn der neue Aufruf nur die Flags ändert (z.B. die bevorzugte Ebene) und das Präfix bereits in den Netzwerkdaten hinzugefügt wird, wird die Änderung an den Flags sofort in den Netzwerkdaten widergespiegelt. Dadurch wird sichergestellt, dass vorhandene Einträge in den Netzwerkdaten nicht abrupt entfernt werden. Eine Änderung der Einstellungsebene kann später dazu führen, dass der Eintrag aus den Netzwerkdaten entfernt wird, nachdem ermittelt wurde, ob andere Knoten das gleiche Präfix mit derselben oder einer höheren Einstellung veröffentlichen.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aConfig
Die externe Route, die veröffentlicht werden soll (MUSS NICHT NULL sein).
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Die externe Route wurde veröffentlicht.
OT_ERROR_INVALID_ARGS
aConfig ist ungültig (falsches Präfix, ungültige Flag-Kombinationen oder nicht stabil).
OT_ERROR_NO_BUFS
Für die neue Anfrage konnte kein Eintrag zugewiesen werden. Der Publisher unterstützt eine begrenzte Anzahl von Einträgen (gemeinsam zwischen „Mesh-Präfix“ und „externer Route“), die von der Konfiguration OPENTHREAD_CONFIG_NETDATA_PUBLISHER_MAX_PREFIX_ENTRIES bestimmt werden.

otNetDataPublishOnMeshPrefix

otError otNetDataPublishOnMeshPrefix(
  otInstance *aInstance,
  const otBorderRouterConfig *aConfig
)

Mit dieser Funktion wird ein Präfix für das Mesh-Netzwerk angefordert, das in den Thread-Netzwerkdaten veröffentlicht werden soll.

Für diese Funktion muss die Funktion OPENTHREAD_CONFIG_BORDER_ROUTER_ENABLE aktiviert sein.

Nur stabile Einträge können veröffentlicht werden (d.h.aConfig.mStable MUSS WAHR sein.

Bei einem nachfolgenden Aufruf dieser Methode wird eine vorherige Anfrage für dasselbe Präfix ersetzt. Wenn der neue Aufruf nur die Flags ändert (z.B. die bevorzugte Ebene) und das Präfix bereits in den Netzwerkdaten hinzugefügt wird, wird die Änderung an den Flags sofort in den Netzwerkdaten widergespiegelt. Dadurch wird sichergestellt, dass vorhandene Einträge in den Netzwerkdaten nicht abrupt entfernt werden. Eine Änderung der Einstellungsebene kann später dazu führen, dass der Eintrag aus den Netzwerkdaten entfernt wird, nachdem ermittelt wurde, ob andere Knoten das gleiche Präfix mit derselben oder einer höheren Einstellung veröffentlichen.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aConfig
Die Präfixkonfiguration für das Mesh-Netzwerk, die veröffentlicht werden soll (MUSS NICHT NULL sein).
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Das Präfix „Mesh“ wurde erfolgreich veröffentlicht.
OT_ERROR_INVALID_ARGS
aConfig ist ungültig (falsches Präfix, ungültige Flag-Kombinationen oder nicht stabil).
OT_ERROR_NO_BUFS
Für die neue Anfrage konnte kein Eintrag zugewiesen werden. Der Publisher unterstützt eine begrenzte Anzahl von Einträgen (gemeinsam zwischen „Mesh-Präfix“ und „externer Route“), die von der Konfiguration OPENTHREAD_CONFIG_NETDATA_PUBLISHER_MAX_PREFIX_ENTRIES bestimmt werden.

otNetDataSetDnsSrpServicePublisherCallback

void otNetDataSetDnsSrpServicePublisherCallback(
  otInstance *aInstance,
  otNetDataDnsSrpServicePublisherCallback aCallback,
  void *aContext
)

Diese Funktion legt einen Callback fest, der benachrichtigt wird, wenn ein veröffentlichter DNS-/SRP-Dienst tatsächlich den Thread-Netzwerkdaten hinzugefügt oder daraus entfernt wird.

Durch einen nachfolgenden Aufruf dieser Funktion wird jede zuvor festgelegte Callback-Funktion ersetzt.

Für diese Funktion muss die Funktion OPENTHREAD_CONFIG_TMF_NETDATA_SERVICE_ENABLE aktiviert sein.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aCallback
Der Callback für die Callback-Funktion (kann bei Bedarf NULL sein).
[in] aContext
Ein Hinweis auf den anwendungsspezifischen Kontext, der verwendet wird, wenn aCallback aufgerufen wird.

otNetDataSetPrefixPublisherCallback

void otNetDataSetPrefixPublisherCallback(
  otInstance *aInstance,
  otNetDataPrefixPublisherCallback aCallback,
  void *aContext
)

Diese Funktion legt einen Callback fest, der benachrichtigt wird, wenn ein veröffentlichten Präfixeintrag den Thread-Netzwerkdaten hinzugefügt oder daraus entfernt wird.

Durch einen nachfolgenden Aufruf dieser Funktion wird jede zuvor festgelegte Callback-Funktion ersetzt.

Für diese Funktion muss die Funktion OPENTHREAD_CONFIG_BORDER_ROUTER_ENABLE aktiviert sein.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aCallback
Der Callback für die Callback-Funktion (kann bei Bedarf NULL sein).
[in] aContext
Ein Hinweis auf den anwendungsspezifischen Kontext, der verwendet wird, wenn aCallback aufgerufen wird.

otNetDataSteeringDataCheckJoiner

otError otNetDataSteeringDataCheckJoiner(
  otInstance *aInstance,
  const otExtAddress *aEui64
)

Prüfen Sie, ob die Lenkdaten einen Joiner enthalten.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aEui64
Ein Hinweis auf den Joiner IEEE EUI-64.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
aEui64 ist in den Lenkdaten enthalten.
OT_ERROR_INVALID_STATE
Keine Lenkdaten vorhanden.
OT_ERROR_NOT_FOUND
aEui64 ist nicht in den Steuerdaten enthalten.

otNetDataSteeringDataCheckJoinerWithDiscerner

otError otNetDataSteeringDataCheckJoinerWithDiscerner(
  otInstance *aInstance,
  const struct otJoinerDiscerner *aDiscerner
)

Prüfen Sie, ob die Lenkdaten einen Joiner mit einem bestimmten Diskrepanzwert enthalten.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aDiscerner
Ein Zeiger auf den Jointer-Discerner.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
aDiscerner ist in den Lenkdaten enthalten.
OT_ERROR_INVALID_STATE
Keine Lenkdaten vorhanden.
OT_ERROR_NOT_FOUND
aDiscerner ist nicht in den Steuerdaten enthalten.

otNetDataUnpublishDnsSrpService (auf Englisch)

void otNetDataUnpublishDnsSrpService(
  otInstance *aInstance
)

Veröffentlichung eines zuvor hinzugefügten DNS/SRP-Eintrags (Anycast oder Unicast) aus den Thread-Netzwerkdaten wird aufgehoben.

OPENTHREAD_CONFIG_TMF_NETDATA_SERVICE_ENABLE muss aktiviert sein.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.

otNetDataUnpublishPrefix

otError otNetDataUnpublishPrefix(
  otInstance *aInstance,
  const otIp6Prefix *aPrefix
)

Veröffentlichung eines bereits veröffentlichten Mesh- oder externen Routing-Präfixes wird aufgehoben.

OPENTHREAD_CONFIG_BORDER_ROUTER_ENABLE muss aktiviert sein.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aPrefix
Das Präfix der Veröffentlichung (muss NICHT NULL sein).
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Die Veröffentlichung des Präfixes wurde aufgehoben.
OT_ERROR_NOT_FOUND
Das Präfix wurde in der veröffentlichten Liste nicht gefunden.

otThreadWillChild

otError otThreadBecomeChild(
  otInstance *aInstance
)

Versuchen Sie, die Datei als untergeordnete Datei noch einmal anzuhängen.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Versuch, ein Kind zu werden.
OT_ERROR_INVALID_STATE
Thread ist deaktiviert.

otThread Wollen

otError otThreadBecomeDetached(
  otInstance *aInstance
)

Vom Thread-Netzwerk trennen.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Verbindung zum Thread-Netzwerk wurde getrennt.
OT_ERROR_INVALID_STATE
Thread ist deaktiviert.

otThreadDetachGracely

otError otThreadDetachGracefully(
  otInstance *aInstance,
  otDetachGracefullyCallback aCallback,
  void *aContext
)

Diese Funktion benachrichtigt andere Knoten im Netzwerk (falls vorhanden) und beendet dann den Thread-Protokollvorgang.

Sie sendet eine Adressfreigabe, wenn sie ein Router ist, oder legt das Zeitlimit von 0 auf 0 fest, wenn sie ein untergeordnetes Element ist.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aCallback
Ein Zeiger auf eine Funktion, die nach Abschluss der Trennung aufgerufen wird.
[in] aContext
Ein Hinweis auf den anwendungsspezifischen Kontext.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Verbindung wurde getrennt.
OT_ERROR_BUSY
Trennen wird bereits ausgeführt.

otThreadDeviceRoleToString –

const char * otThreadDeviceRoleToString(
  otDeviceRole aRole
)

Konvertieren Sie die Geräterolle in einen für Menschen lesbaren String.

Details
Parameter
[in] aRole
Die Geräterolle, die konvertiert werden soll.
Rückgabe
Ein String, der aRole darstellt.

otThreadDiscover

otError otThreadDiscover(
  otInstance *aInstance,
  uint32_t aScanChannels,
  uint16_t aPanId,
  bool aJoiner,
  bool aEnableEui64Filtering,
  otHandleActiveScanResult aCallback,
  void *aCallbackContext
)

Mit dieser Funktion wird ein Thread-Discovery-Scan gestartet.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aScanChannels
Ein Bit-Vektor, der angibt, welche Kanäle gescannt werden sollen (z.B. OT_CHANNEL_11_MASK).
[in] aPanId
Der PAN-Filter (ist auf „Broadcast-PAN“ gesetzt, um den Filter zu deaktivieren).
[in] aJoiner
Wert der Joiner-Flag im Discovery-TLV
[in] aEnableEui64Filtering
WAHR, um Antworten nach EUI-64 zu filtern, sonst FALSCH.
[in] aCallback
Ein Verweis auf eine Funktion, die beim Empfang einer MLE-Discovery-Antwort oder des Scans aufgerufen wird.
[in] aCallbackContext
Ein Hinweis auf den anwendungsspezifischen Kontext.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Thread Discovery-Scan wurde gestartet.
OT_ERROR_INVALID_STATE
Die IPv6-Schnittstelle ist nicht aktiviert.
OT_ERROR_NO_BUFS
Nachricht für Discovery-Anfrage konnte nicht zugewiesen werden.
OT_ERROR_BUSY
Threaderkennungsscan wird bereits ausgeführt.

otThreadGetChildTimeout

uint32_t otThreadGetChildTimeout(
  otInstance *aInstance
)

Verwenden Sie das Thread-Zeitlimit für untergeordnete Elemente, das beim Ausführen der untergeordneten Rolle verwendet wird.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Der Grenzwert für den untergeordneten Thread-Wert in Sekunden.
Weitere Informationen:
otThreadSetChildTimeout

otThreadGetDeviceRole

otDeviceRole otThreadGetDeviceRole(
  otInstance *aInstance
)

Rufen Sie die Geräterolle ab.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabewerte
OT_DEVICE_ROLE_DISABLED
Der Thread-Stack ist deaktiviert.
OT_DEVICE_ROLE_DETACHED
Das Gerät nutzt derzeit kein Thread-Netzwerk bzw. keine Partition.
OT_DEVICE_ROLE_CHILD
Das Gerät fungiert derzeit als Thread-Kind.
OT_DEVICE_ROLE_ROUTER
Das Gerät fungiert derzeit als Thread-Router.
OT_DEVICE_ROLE_LEADER
Das Gerät fungiert derzeit als Thread-Lead.

otThreadGetDomainName

const char * otThreadGetDomainName(
  otInstance *aInstance
)

Den Thread-Domainnamen abrufen.

Diese Funktion ist nur ab Thread 1.2 verfügbar.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Ein Verweis auf den Thread-Domainnamen.
Weitere Informationen:
otThreadSetDomainName

otThreadGetExtendedPanId

const otExtendedPanId * otThreadGetExtendedPanId(
  otInstance *aInstance
)

Rufen Sie die erweiterte IEEE 802.15.4-PAN auf.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Ein Hinweis auf die erweiterte IEEE 802.15.4-PAN.
Weitere Informationen:
otThreadSetExtendedPanId

otThreadGetFixedDuaInterfaceIdentifier

const otIp6InterfaceIdentifier * otThreadGetFixedDuaInterfaceIdentifier(
  otInstance *aInstance
)

Rufen Sie die Schnittstellen-ID manuell für die Thread-Domain-Unicast-Adresse ab.

Diese Funktion ist nur ab Thread 1.2 verfügbar, wenn OPENTHREAD_CONFIG_DUA_ENABLE aktiviert ist.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Ein Zeiger auf die Schnittstellen-ID, der manuell festgelegt wurde, oder NULL, wenn keine festgelegt wurde.
Weitere Informationen:
otThreadSetFixedDuaInterfaceIdentifier

otThreadGetIp6Zähler

const otIpCounters * otThreadGetIp6Counters(
  otInstance *aInstance
)

Rufen Sie die IPv6-Zähler ab.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Ein Zeiger auf die IPv6-Zähler.

otThreadGetKeySequenzZähler

uint32_t otThreadGetKeySequenceCounter(
  otInstance *aInstance
)

Ruft den „thmysiteSequenzCounter“ ab.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Der Wert „thmysiteSequenzCounter“.
Weitere Informationen:
otThreadSetKeySequenzCounter

otThreadGetKeySwitchGuardZeit

uint32_t otThreadGetKeySwitchGuardTime(
  otInstance *aInstance
)

Rufe den Wert „thSmartSwitchGuardTime“ ab.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Der Wert „thSmartSwitchSwitchGuardTime“ (in Stunden).
Weitere Informationen:
otThreadSetKeySwitchGuardTime

otThreadGetLeaderData

otError otThreadGetLeaderData(
  otInstance *aInstance,
  otLeaderData *aLeaderData
)

Diese Funktion ruft die Thread-Lead-Daten ab.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[out] aLeaderData
Ein Hinweis, wo die führenden Daten platziert werden.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Die führenden Daten wurden abgerufen.
OT_ERROR_DETACHED
Derzeit nicht angehängt.

otThreadGetLeaderRloc

otError otThreadGetLeaderRloc(
  otInstance *aInstance,
  otIp6Address *aLeaderRloc
)

Diese Funktion gibt einen Zeiger auf den RLOC zurück.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[out] aLeaderRloc
Ein Hinweis auf das RLOC auf den führenden Anbieter
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Der RLOC des führenden Unternehmens wurde an aLeaderRloc geschrieben.
OT_ERROR_INVALID_ARGS
aLeaderRloc war NULL.
OT_ERROR_DETACHED
Derzeit nicht an eine Threadpartition angehängt.

otThreadGetLeaderRouterID

uint8_t otThreadGetLeaderRouterId(
  otInstance *aInstance
)

Die ID des führenden Routers ermitteln

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Die ID des führenden Routers

otThreadGetLeaderGewicht

uint8_t otThreadGetLeaderWeight(
  otInstance *aInstance
)

Hol dir das Gewicht deines Leaders.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Das Gewicht der Führenden

otThreadGetLinkLocalAllThreadNodesMulticastAddress

const otIp6Address * otThreadGetLinkLocalAllThreadNodesMulticastAddress(
  otInstance *aInstance
)

Diese Funktion gibt die Multicast-Adresse des Thread-Link-lokalen Thread-Knotens zurück.

Die Adresse ist eine Link-Local-Unicast-Präfix-Multcast-Adresse [RFC 3306] mit:

  • Flg auf 3 festgelegt (P = 1 und T = 1)
  • „scop“ auf „2“ festgelegt
  • PLE auf 64 festgelegt
  • Netzwerkpräfix auf lokales Mesh-Präfix festgelegt
  • Gruppen-ID auf 1 festgelegt

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Ein Hinweis auf die Multicast-Adresse für „Thread-Link – Alle Thread-Knoten“.

otThreadGetLinkLocalIp6Address

const otIp6Address * otThreadGetLinkLocalIp6Address(
  otInstance *aInstance
)

Diese Funktion gibt die lokale IPv6-Adresse für Thread-Link zurück.

Die lokale Thread-Linkadresse wird mithilfe der erweiterten IEEE802.15.4-Adresse als Schnittstellen-ID abgeleitet.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Ein Zeiger auf lokale Thread-IPv6-Adresse.

otThreadGetLinkMode

otLinkModeConfig otThreadGetLinkMode(
  otInstance *aInstance
)

Konfiguration des MLE-Link-Modus abrufen

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Die Konfiguration des MLE-Link-Modus.
Weitere Informationen:
otThreadSetLinkMode

otThreadGetMeshLocalEid

const otIp6Address * otThreadGetMeshLocalEid(
  otInstance *aInstance
)

Diese Funktion gibt einen Zeiger an die lokale Mesh-EID-Adresse zurück.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Ein Zeiger auf die lokale Mesh-EID-Adresse.

otThreadGetMeshLocalPrefix

const otMeshLocalPrefix * otThreadGetMeshLocalPrefix(
  otInstance *aInstance
)

Diese Funktion gibt einen Zeiger auf das lokale Mesh-Präfix zurück.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Ein Zeiger auf das lokale Mesh-Präfix.

otThreadGetMleCounter

const otMleCounters * otThreadGetMleCounters(
  otInstance *aInstance
)

Thread-MLE-Zähler abrufen

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Ein Verweis auf die Thread-MLE-Zähler.

otThreadGetNetworkKey

void otThreadGetNetworkKey(
  otInstance *aInstance,
  otNetworkKey *aNetworkKey
)

Rufen Sie den Thread-Netzwerkschlüssel ab.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[out] aNetworkKey
Ein Zeiger auf einen otNetworkkey, um den Thread-Netzwerkschlüssel zurückzugeben.
Weitere Informationen:
otThreadSetNetworkKey

otThreadGetNetworkKeyRef

otNetworkKeyRef otThreadGetNetworkKeyRef(
  otInstance *aInstance
)

Rufen Sie den otNetworkKeyRef für den Thread-Netzwerkschlüssel ab.

Für diese Funktion muss die Build-Funktion OPENTHREAD_CONFIG_PLATFORM_KEY_REFERENCES_ENABLE aktiviert sein.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Verweis auf den Thread-Netzwerkschlüssel, der im Arbeitsspeicher gespeichert ist.
Weitere Informationen:
otThreadSetNetworkKeyRef

otThreadGetNetworkName

const char * otThreadGetNetworkName(
  otInstance *aInstance
)

Den Thread-Netzwerknamen abrufen.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Ein Zeiger auf den Thread-Netzwerknamen.
Weitere Informationen:
otThreadSetNetworkName

otThreadGetNextDiagnosticTlv

otError otThreadGetNextDiagnosticTlv(
  const otMessage *aMessage,
  otNetworkDiagIterator *aIterator,
  otNetworkDiagTlv *aNetworkDiagTlv
)

Diese Funktion erhält das nächste Netzwerkdiagnose-TLV in der Nachricht.

Ein nachfolgenden Aufruf dieser Funktion ist nur zulässig, wenn der aktuelle Rückgabewert OT_ERROR_NONE ist.

Details
Parameter
[in] aMessage
Der Mauszeiger auf eine Nachricht.
[in,out] aIterator
Ein Zeiger auf den Networker-Diagnose-Kontext. Für das erste Netzwerkdiagnose-TLV muss es auf OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_ITERATOR_INIT festgelegt sein.
[out] aNetworkDiagTlv
Ein Hinweis, wo die Netzwerkdiagnose (TLV) platziert wird.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Es wurde die nächste Netzwerkdiagnose (TLV) gefunden.
OT_ERROR_NOT_FOUND
Die Nachricht enthält kein nachfolgendes Netzwerkdiagnose-TLV.
OT_ERROR_PARSE
Die nächste Netzwerkdiagnose konnte nicht geparst werden.

otThreadGetNextNeighborInfo –

otError otThreadGetNextNeighborInfo(
  otInstance *aInstance,
  otNeighborInfoIterator *aIterator,
  otNeighborInfo *aInfo
)

Diese Funktion erhält die nächsten Informationen.

Er wird verwendet, um die Einträge der Nachbartabelle zu durchlaufen.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in,out] aIterator
Ein Zeiger auf den Recommender-Kontext. Der erste Nachbareintrag sollte auf OT_NEIGHBOR_INFO_ITERATOR_INIT festgelegt werden.
[out] aInfo
Ein Zeiger auf die benachbarten Informationen.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Der nächste Nachbareintrag in der Tabelle wurde gefunden.
OT_ERROR_NOT_FOUND
In der Tabelle gibt es keinen Nachbareintrag.
OT_ERROR_INVALID_ARGS
aIterator oder aInfo waren NULL.

otThreadGetParentAverageRssi

otError otThreadGetParentAverageRssi(
  otInstance *aInstance,
  int8_t *aParentRssi
)

Die Funktion ruft den durchschnittlichen RSSI-Wert für den übergeordneten Thread ab.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[out] aParentRssi
Ein Zeiger, an dem der übergeordnete RSSI platziert werden soll.

otThreadGetParentInfo

otError otThreadGetParentInfo(
  otInstance *aInstance,
  otRouterInfo *aParentInfo
)

Die Funktion ruft Diagnoseinformationen für einen Thread-Router als übergeordnetes Element ab.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[out] aParentInfo
Ein Hinweis, wo die Informationen zum übergeordneten Router platziert werden.

otThreadGetParentLastRssi

otError otThreadGetParentLastRssi(
  otInstance *aInstance,
  int8_t *aLastRssi
)

Die Funktion ruft den RSSI des letzten Pakets vom übergeordneten Thread ab.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[out] aLastRssi
Ein Hinweis, wo die letzte RSS-Position platziert werden soll.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
RSSI-Daten wurden abgerufen.
OT_ERROR_FAILED
RSSI-Daten können nicht abgerufen werden.
OT_ERROR_INVALID_ARGS
aLastRssi ist NULL.

otThreadGetPartitionId

uint32_t otThreadGetPartitionId(
  otInstance *aInstance
)

Partitions-ID abrufen

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Die Partitions-ID.

otThreadGetRealmLocalAllThreadNodesMulticastAddress

const otIp6Address * otThreadGetRealmLocalAllThreadNodesMulticastAddress(
  otInstance *aInstance
)

Diese Funktion gibt die Multicast-Adresse des Thread-Bereichs „Alle lokalen Unterhaltungsthreads“ in Thread zurück.

Die Adresse ist eine real-local Unicast Prefix-based Multcast Address [RFC 3306] mit:

  • Flg auf 3 festgelegt (P = 1 und T = 1)
  • „scop“ auf „3“ festgelegt
  • PLE auf 64 festgelegt
  • Netzwerkpräfix auf lokales Mesh-Präfix festgelegt
  • Gruppen-ID auf 1 festgelegt

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Ein Verweis auf die Multicast-Adresse für Thread Realm-Local All Thread Nodes.

otThreadGetRloc

const otIp6Address * otThreadGetRloc(
  otInstance *aInstance
)

Diese Funktion gibt einen Mauszeiger an die RLOC-Adresse (Thread Routing Locator) zurück.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Ein Verweis auf die RLOC-Adresse (Thread Routing Locator).

otThreadGetRloc16

uint16_t otThreadGetRloc16(
  otInstance *aInstance
)

RLOC16 installieren

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
Die RLOC16.

otThreadGetServiceAloc

otError otThreadGetServiceAloc(
  otInstance *aInstance,
  uint8_t aServiceId,
  otIp6Address *aServiceAloc
)

Diese Funktion ruft den Dienst-ALOC für die angegebene Dienst-ID ab.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aServiceId
Dienst-ID, für die ALOC abgerufen werden soll.
[out] aServiceAloc
Ein Zeiger zur Ausgabe des Dienst-ALOCs. Darf NICHT NULL sein.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Dienst-ALOC wurde abgerufen.
OT_ERROR_DETACHED
Die Thread-Schnittstelle ist derzeit nicht mit einer Thread-Partition verknüpft.

otThreadGetVersion

uint16_t otThreadGetVersion(
  void
)

Diese Funktion ruft die Thread-Protokollversion ab.

Details
Rückgabe
Die Thread-Protokollversion.

otThreadIs AnycastLocateInFortschritt

bool otThreadIsAnycastLocateInProgress(
  otInstance *aInstance
)

Diese Funktion gibt an, ob eine Anycast-Suchanfrage derzeit ausgeführt wird.

Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn OPENTHREAD_CONFIG_TMF_ANYCAST_LOCATOR_ENABLE aktiviert ist.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabe
TRUE, wenn eine Anycast-Suchanfrage gerade ausgeführt wird, andernfalls FALSE.

otThreadIsDiscoverInFortschritt

bool otThreadIsDiscoverInProgress(
  otInstance *aInstance
)

Diese Funktion bestimmt, ob eine MLE-Thread-Erkennung derzeit ausgeführt wird.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.

otThreadIsSingleton

bool otThreadIsSingleton(
  otInstance *aInstance
)

Diese Funktion gibt an, ob ein Knoten der einzige Router im Netzwerk ist.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
Rückgabewerte
TRUE
Es ist der einzige Router im Netzwerk.
FALSE
Es ist ein untergeordnetes oder kein einzelner Router im Netzwerk.

otThreadLocateAnycastDestination

otError otThreadLocateAnycastDestination(
  otInstance *aInstance,
  const otIp6Address *aAnycastAddress,
  otThreadAnycastLocatorCallback aCallback,
  void *aContext
)

Diese Funktion fordert den nächstgelegenen Zielort einer bestimmten Anycast-Adresse an.

Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn OPENTHREAD_CONFIG_TMF_ANYCAST_LOCATOR_ENABLE aktiviert ist.

Wenn eine vorherige Anfrage aktiv ist, wird sie durch einen nachfolgenden Aufruf dieser Funktion abgebrochen und ersetzt.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aAnycastAddress
Die zu suchende Anycast-Adresse. Darf NICHT NULL sein.
[in] aCallback
Die Callback-Funktion, mit der das Ergebnis gemeldet wird.
[in] aContext
Beliebiger Kontext, der mit aCallback verwendet wird.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Die Anfrage wurde gestartet. aCallback wird aufgerufen, um das Ergebnis zu melden.
OT_ERROR_INVALID_ARGS
aAnycastAddress ist keine gültige Anycast-Adresse oder aCallback ist NULL.
OT_ERROR_NO_BUFS
Nicht mehr im Puffer, um die Anfragenachricht vorzubereiten und zu senden.

otThreadRegisterParentResponseCallback

void otThreadRegisterParentResponseCallback(
  otInstance *aInstance,
  otThreadParentResponseCallback aCallback,
  void *aContext
)

Diese Funktion registriert einen Callback, um übergeordnete MLE-Antwortdaten zu empfangen.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aCallback
Ein Zeiger auf eine Funktion, die beim Empfang einer übergeordneten MLE-Nachricht aufgerufen wird.
[in] aContext
Ein Hinweis auf den kundenspezifischen Callback-Kontext.

otThreadResetIp6Counter

void otThreadResetIp6Counters(
  otInstance *aInstance
)

Setzen Sie die IPv6-Zähler zurück.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.

otThreadResetMleCounter

void otThreadResetMleCounters(
  otInstance *aInstance
)

Die Thread-MLE-Zähler zurücksetzen.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.

otThreadSendAddressNotification

void otThreadSendAddressNotification(
  otInstance *aInstance,
  otIp6Address *aDestination,
  otIp6Address *aTarget,
  otIp6InterfaceIdentifier *aMlIid
)

Diese Funktion sendet eine Proactive Address Notification (ADDR_NTF.ntf).

Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn OPENTHREAD_CONFIG_REFERENCE_DEVICE_ENABLE aktiviert ist.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aDestination
Das Ziel, an das die Nachricht ADDR_NTF.ntf gesendet werden soll
[in] aTarget
Die Zieladresse der Nachricht ADDR_NTF.ntf.
[in] aMlIid
Die ML-IID der Nachricht ADDR_NTF.ntf.

otThreadSendDiagnosticGet

otError otThreadSendDiagnosticGet(
  otInstance *aInstance,
  const otIp6Address *aDestination,
  const uint8_t aTlvTypes[],
  uint8_t aCount,
  otReceiveDiagnosticGetCallback aCallback,
  void *aCallbackContext
)

Netzwerkdiagnose-Anfrage anfordern

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aDestination
Ein Zeiger auf die Zieladresse.
[in] aTlvTypes
Ein Array mit Netzwerkdiagnose-TLV-Typen.
[in] aCount
Anzahl der Typen in Datentypen.
[in] aCallback
Ein Zeiger auf eine Funktion, die aufgerufen wird, wenn die Netzwerkdiagnose für den Empfang empfangen wird, oder NULL, um den Callback zu deaktivieren.
[in] aCallbackContext
Ein Hinweis auf den anwendungsspezifischen Kontext.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
DIAG_GET.req wurde in die Warteschlange gestellt.
OT_ERROR_NO_BUFS
Unzureichende Nachrichtenzwischenspeicher zum Senden von DIAG_GET.req verfügbar.

otThreadSendDiagnosticReset

otError otThreadSendDiagnosticReset(
  otInstance *aInstance,
  const otIp6Address *aDestination,
  const uint8_t aTlvTypes[],
  uint8_t aCount
)

Anforderung zum Zurücksetzen des Netzwerkdiagnoses senden.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aDestination
Ein Zeiger auf die Zieladresse.
[in] aTlvTypes
Ein Array mit Netzwerkdiagnose-TLV-Typen. Derzeit ist nur Typ 9 zulässig.
[in] aCount
Anzahl der Typen in TSV-Typen
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
DIAG_RST.ntf wurde in die Warteschlange gestellt.
OT_ERROR_NO_BUFS
Nicht genügend Nachrichtenzwischenspeicher vorhanden, um DIAG_RST.ntf zu senden.

otThreadSendProactiveBackboneNotification

otError otThreadSendProactiveBackboneNotification(
  otInstance *aInstance,
  otIp6Address *aTarget,
  otIp6InterfaceIdentifier *aMlIid,
  uint32_t aTimeSinceLastTransaction
)

Diese Funktion sendet eine proaktive Backbonebenachrichtigung (PRO_BB.ntf) auf den Backbonelink.

Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn OPENTHREAD_CONFIG_REFERENCE_DEVICE_ENABLE aktiviert ist.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aTarget
Die Zieladresse der PRO_BB.ntf-Nachricht.
[in] aMlIid
Die ML-IID der PRO_BB.ntf-Nachricht.
[in] aTimeSinceLastTransaction
Zeit seit der letzten Transaktion (in Sekunden).
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
PRO_BB.ntf wurde per Backbonelink gesendet.
OT_ERROR_NO_BUFS
Wenn nicht genügend Zwischenspeicher verfügbar sind.

otThreadSetChildTimeout

void otThreadSetChildTimeout(
  otInstance *aInstance,
  uint32_t aTimeout
)

Legen Sie das Zeitlimit für untergeordnete Thread fest, das beim Ausführen der untergeordneten Rolle verwendet wird.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aTimeout
Das Zeitlimit in Sekunden.
Weitere Informationen:
otThreadGetChildTimeout

otThreadSetDiscoveryRequestCallback

void otThreadSetDiscoveryRequestCallback(
  otInstance *aInstance,
  otThreadDiscoveryRequestCallback aCallback,
  void *aContext
)

Diese Funktion legt einen Callback fest, um MLE Discovery-Anfragedaten zu empfangen.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aCallback
Ein Zeiger auf eine Funktion, die beim Empfang einer MLE-Discovery-Anfragenachricht aufgerufen wird.
[in] aContext
Ein Hinweis auf den anwendungsspezifischen Kontext.

otThreadSetDomainName

otError otThreadSetDomainName(
  otInstance *aInstance,
  const char *aDomainName
)

Den Thread-Domainnamen festlegen.

Diese Funktion ist nur ab Thread 1.2 verfügbar. Diese Funktion ist nur erfolgreich, wenn Thread-Protokolle deaktiviert sind.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aDomainName
Ein Verweis auf den Thread-Domainnamen.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Der Thread-Domainname wurde festgelegt.
OT_ERROR_INVALID_STATE
Thread-Protokolle sind aktiviert.
Weitere Informationen:
otThreadGetDomainName

otThreadSetEnabled

otError otThreadSetEnabled(
  otInstance *aInstance,
  bool aEnabled
)

Diese Funktion startet den Thread-Protokollvorgang.

Die Schnittstelle muss beim Aufrufen dieser Funktion aktiv sein.

Wenn diese Funktion mit aEnabled auf FALSE gesetzt ist, werden alle laufenden Prozesse zum Trennen beendet, die von otThreadDetachGraceful() gestartet werden. Der Callback wird aufgerufen.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aEnabled
WAHR, wenn Thread aktiviert ist, sonst FALSCH.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Thread-Protokollvorgang gestartet.
OT_ERROR_INVALID_STATE
Die Netzwerkschnittstelle war nicht aktiv.

otThreadSetExtendedPanId

otError otThreadSetExtendedPanId(
  otInstance *aInstance,
  const otExtendedPanId *aExtendedPanId
)

Legen Sie die erweiterte IEEE 802.15.4-PAN fest.

Diese Funktion kann nur aufgerufen werden, wenn Thread-Protokolle deaktiviert sind. Bei einem erfolgreichen Aufruf dieser Funktion werden die aktiven und ausstehenden operativen Datasets im nichtflüchtigen Speicher ungültig.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aExtendedPanId
Ein Hinweis auf die erweiterte IEEE 802.15.4-PAN.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Die ID der erweiterten PAN wurde festgelegt.
OT_ERROR_INVALID_STATE
Thread-Protokolle sind aktiviert.
Weitere Informationen:
otThreadGetExtendedPanId

otThreadSetFixedDuaInterfaceIdentifier

otError otThreadSetFixedDuaInterfaceIdentifier(
  otInstance *aInstance,
  const otIp6InterfaceIdentifier *aIid
)

Legen Sie die Schnittstellen-ID, die für die Thread-Domain-Unicast-Adresse angegeben wurde, manuell fest oder löschen Sie sie.

Diese Funktion ist nur ab Thread 1.2 verfügbar, wenn OPENTHREAD_CONFIG_DUA_ENABLE aktiviert ist.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aIid
Ein Zeiger auf die Schnittstellen-ID, der festgelegt werden soll, oder NULL, der gelöscht werden soll.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Die Schnittstellen-ID wurde festgelegt/gelöscht.
OT_ERROR_INVALID_ARGS
Die angegebene Schnittstellenkennung ist reserviert.
Weitere Informationen:
otThreadGetFixedDuaInterfaceIdentifier

otThreadSetjoinerAdvertising

otError otThreadSetJoinerAdvertisement(
  otInstance *aInstance,
  uint32_t aOui,
  const uint8_t *aAdvData,
  uint8_t aAdvDataLength
)

Mit dieser Methode wird die Thread-Verknüpfung bei der Erkennung des Thread-Netzwerks festgelegt.

Mithilfe von Thread-Verknüpfungen kann ein Tischler seine eigenen anwendungsspezifischen Informationen (z. B. Anbieter-ID, Produkt-ID oder Diskriminator) über einen neuen vorgeschlagenen Joint Advertising TLV bewerben und diese Informationen den Kommissionsmitgliedern oder Kandidaten für die Teilnahme ohne menschliche Interaktion zur Verfügung stellen.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aOui
Der IEEE-OBI-Wert des Anbieters, der in der Joiner-Anzeige enthalten ist. Nur die geringsten 3 Byte werden verwendet und das größte Byte wird ignoriert.
[in] aAdvData
Ein Verweis auf die erweiterten Daten, die in der Joiner-Anzeige enthalten sein sollen.
[in] aAdvDataLength
Die Länge von AdvData in Byte.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Die Joiner-Anzeige wurde festgelegt.
OT_ERROR_INVALID_ARGS
Ungültige AdWords-Daten

otThreadSetKeySequenzCounter

void otThreadSetKeySequenceCounter(
  otInstance *aInstance,
  uint32_t aKeySequenceCounter
)

Legt den thmysiteSequenzCounter fest.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aKeySequenceCounter
Der Wert „thmysiteSequenzCounter“.
Weitere Informationen:
otThreadGetKeySequenzCounter

otThreadSetKeySwitchGuard

void otThreadSetKeySwitchGuardTime(
  otInstance *aInstance,
  uint32_t aKeySwitchGuardTime
)

Legt den Wert „thSmartSwitchGuardTime“ fest.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aKeySwitchGuardTime
Der Wert „thSmartSwitchSwitchGuardTime“ (in Stunden).
Weitere Informationen:
otThreadGetKeySwitchGuardTime

otThreadSetLinkMode

otError otThreadSetLinkMode(
  otInstance *aInstance,
  otLinkModeConfig aConfig
)

Konfiguration des MLE-Link-Modus festlegen

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aConfig
Ein Zeiger auf die Konfiguration des Linkmodus.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Konfiguration des MLE-Link-Modus festgelegt.
Weitere Informationen:
otThreadGetLinkMode

otThreadSetMeshLocalPrefix

otError otThreadSetMeshLocalPrefix(
  otInstance *aInstance,
  const otMeshLocalPrefix *aMeshLocalPrefix
)

Mit dieser Funktion wird das lokale Mesh-Präfix festgelegt.

Diese Funktion ist nur erfolgreich, wenn Thread-Protokolle deaktiviert sind. Bei einem erfolgreichen Aufruf dieser Funktion werden die aktiven und ausstehenden operativen Datasets im nichtflüchtigen Speicher ungültig.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aMeshLocalPrefix
Ein Zeiger auf das lokale Mesh-Präfix.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Das lokale Mesh-Präfix wurde festgelegt.
OT_ERROR_INVALID_STATE
Thread-Protokolle sind aktiviert.

otThreadSetNetworkKey

otError otThreadSetNetworkKey(
  otInstance *aInstance,
  const otNetworkKey *aKey
)

Legen Sie den Thread-Netzwerkschlüssel fest.

Diese Funktion ist nur erfolgreich, wenn Thread-Protokolle deaktiviert sind. Bei einem erfolgreichen Aufruf dieser Funktion werden die aktiven und ausstehenden operativen Datasets im nichtflüchtigen Speicher ungültig.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aKey
Ein Zeiger auf einen Puffer, der den Thread-Netzwerkschlüssel enthält.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Der Thread-Netzwerkschlüssel wurde festgelegt.
OT_ERROR_INVALID_STATE
Thread-Protokolle sind aktiviert.
Weitere Informationen:
otThreadGetNetworkKey

otThreadSetNetworkKeyRef

otError otThreadSetNetworkKeyRef(
  otInstance *aInstance,
  otNetworkKeyRef aKeyRef
)

Legen Sie den Thread-Netzwerkschlüssel als otNetworkKeyRef fest.

Diese Funktion ist nur erfolgreich, wenn Thread-Protokolle deaktiviert sind. Bei einem erfolgreichen Aufruf dieser Funktion werden die aktiven und ausstehenden operativen Datasets im nichtflüchtigen Speicher ungültig.

Für diese Funktion muss die Build-Funktion OPENTHREAD_CONFIG_PLATFORM_KEY_REFERENCES_ENABLE aktiviert sein.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aKeyRef
Verweis auf den Thread-Netzwerkschlüssel.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Der Thread-Netzwerkschlüssel wurde festgelegt.
OT_ERROR_INVALID_STATE
Thread-Protokolle sind aktiviert.
Weitere Informationen:
otThreadGetNetworkKeyRef

otThreadSetNetworkName

otError otThreadSetNetworkName(
  otInstance *aInstance,
  const char *aNetworkName
)

Den Thread-Netzwerknamen festlegen

Diese Funktion ist nur erfolgreich, wenn Thread-Protokolle deaktiviert sind. Bei einem erfolgreichen Aufruf dieser Funktion werden die aktiven und ausstehenden operativen Datasets im nichtflüchtigen Speicher ungültig.

Details
Parameter
[in] aInstance
Ein Zeiger auf eine OpenThread-Instanz.
[in] aNetworkName
Ein Zeiger auf den Thread-Netzwerknamen.
Rückgabewerte
OT_ERROR_NONE
Der Thread-Netzwerkname wurde festgelegt.
OT_ERROR_INVALID_STATE
Thread-Protokolle sind aktiviert.
Weitere Informationen:
otThreadGetNetworkName

Makros

OT_JOINER_ADVDATA_MAX_LENGTH

 OT_JOINER_ADVDATA_MAX_LENGTH 64

Maximale vorhergehende Länge der Joiner-Anzeige.

OT_NEIGHBOR_INFO_ITERATOR_INIT

 OT_NEIGHBOR_INFO_ITERATOR_INIT 0

Initialisierer für otNeighborInfoEnabler.

OT_NETWORK_BASE_TLV_MAX_LENGTH

 OT_NETWORK_BASE_TLV_MAX_LENGTH 254

Maximale Wertlänge der Thread-Basis-TLV.

OT_NETWORK_DATA_ITERATOR_INIT

 OT_NETWORK_DATA_ITERATOR_INIT 0

Wert zur Initialisierung von otNetworkDataIterator.

OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_CHILD_TABLE_ENTRY_SIZE

 OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_CHILD_TABLE_ENTRY_SIZE 3

Größe des untergeordneten Tabelleneintrags für die Netzwerkdiagnose.

OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_ITERATOR_INIT

 OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_ITERATOR_INIT 0

Initialisierer für otNetworkDiagHyperparameter.

OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TYPELIST_MAX_ENTRIES

 OT_NETWORK_DIAGNOSTIC_TYPELIST_MAX_ENTRIES 19

Maximale Anzahl von Netzwerkdiagnose-TLV-Typen, die angefordert oder zurückgesetzt werden sollen

OT_NETWORK_MAX_ROUTER_ID

 OT_NETWORK_MAX_ROUTER_ID 62

Maximale Router-ID.

OT_SERVER_DATA_MAX_SIZE

 OT_SERVER_DATA_MAX_SIZE 248

Maximale Größe von Serverdaten in Byte. Theoretische Grenze, praktisch niedriger.

OT_SERVICE_DATA_MAX_SIZE

 OT_SERVICE_DATA_MAX_SIZE 252

Maximale Größe der Dienstdaten in Byte

Ressourcen

Die Themen der Referenzthread API basieren auf dem Quellcode, der auf GitHub verfügbar ist. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, in unserer Dokumentation mitzuwirken, finden Sie unter Ressourcen.