Google setzt sich dafür ein, die Rassengerechtigkeit für schwarze Gemeinschaften zu fördern. Siehe wie.
Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Vorgefertigte NCP-Firmware

Wählen Sie vorgefertigte NCP-Firmware-Images aus, und hier finden Sie Anweisungen zum Flashen, um Ihre OpenThread-Entwicklung zu beschleunigen. Alle Binärdateien sind die Beispielplattform-Builds, die im GitHub-Repository enthalten sind.

Weitere Informationen zur NCP-Unterstützung finden Sie unter Co-Prozessor-Designs .

Nordic Semiconductor nRF52840

Nordic Semiconductor nRF52840

Verwenden Sie einen i386- oder x86-basierten Linux-Computer, um das heruntergeladene nRF52840-Firmware-Image auf die nRF52840-Karte zu flashen. Ein Micro-USB-zu-USB-Anschluss ist erforderlich, um die Karte zum Flashen an den Linux-Computer und die Host-Entwicklungskarte zum Betrieb anzuschließen.

Ressourcen:

Laden Sie das Firmware-Image nRF52840 herunter

Das vorgefertigte Firmware-Image .hex ist eine .hex Datei. Laden Sie es herunter und extrahieren Sie es in Ihren Ordner ~/Downloads .

NRF52840 FIRMWARE-BILD HERUNTERLADEN

Dieses nRF52840-Firmware-Image wurde mit den folgenden Build-Schaltern erstellt :

BORDER_AGENT=1 BORDER_ROUTER=1 COMMISSIONER=1 UDP_FORWARD=1 USB=1 LINK_RAW=1

Der USB=1 Schalter aktiviert natives USB CDC ACM als seriellen Transport .

Verwenden Sie SEGGER J-Link, um die Karte nRF52840 zu programmieren, die über ein integriertes JTAG-Modul verfügt. Laden Sie SEGGER J-Link herunter und installieren Sie es auf Ihrem Linux-Computer, indem Sie das Paket in /opt/SEGGER/JLink .

J-LINK-SOFTWARE- UND DOKUMENTATIONSPAKET HERUNTERLADEN

Installieren Sie die nRF5x-Befehlszeilentools

Die nRF5x-Befehlszeilentools flashen die OpenThread-Binärdatei auf der nRF52840-Karte. Installieren Sie die entsprechenden nRF5x-Command-Line-Tools-< OS > Build auf Ihrem Linux-Computer. Legen Sie das extrahierte Paket in den Stammordner von ~/ .

NRF5X COMMAND LINE TOOLS HERUNTERLADEN

Flashen Sie den nRF52840

  1. Schließen Sie das USB-Kabel an den Micro-USB-Debug-Anschluss neben dem externen Stromanschluss auf der nRF52840-Karte an und schließen Sie das USB-Ende an den Linux-Computer an. Stellen Sie den nRF-Stromquellenschalter auf der nRF52840-Karte auf VDD . Bei korrektem Anschluss LED5 .
    nRF52840 Debug-Port
  2. /dev/ttyACM* sicher, dass die ttyACM angeschlossen ist, indem Sie nach seriellen Schnittstellen /dev/ttyACM* mit /dev/ttyACM* (alle nRF52840-Karten verwenden ttyACM als ttyACM für die serielle Schnittstelle). Die /dev/ttyACM0 als /dev/ttyACM0 wenn es sich um die einzige nRF52840-Karte handelt, die an den Linux-Computer angeschlossen ist:
     ls /dev/ttyACM*
    /dev/ttyACM0 
  3. Notieren Sie die Seriennummer der nRF52840-Karte:
    Seriennummer nRF52840
  4. Navigieren Sie zum Speicherort der ot-ncp-ftd-gae2b0194-nrf52840.hex Datei ot-ncp-ftd-gae2b0194-nrf52840.hex Verwendung der Seriennummer der Karte auf die Karte nRF52840:
     cd ~/nRF5x-Command-Line-Tools_ <OS> /nrfjprog
    ./nrfjprog -f nrf52 -s 683704924 --chiperase --program \
           ~/Downloads/ot-ncp-ftd-gae2b0194-nrf52840.hex --reset 
  5. LED5 auf der Karte LED5 erlischt während des Blinkens kurz. Die folgende Ausgabe wird bei Erfolg generiert:
    Parsing hex file.
    Erasing user available code and UICR flash areas.
    Applying system reset.
    Checking that the area to write is not protected.
    Programing device.
    Applying system reset.
    Run.
    

Schließen Sie den nRF52840 an

Da das hier bereitgestellte OpenThread NCP-Firmware-Image die Verwendung von nativem USB CDC ACM als seriellen Transport ermöglicht, müssen Sie den nRF-USB-Anschluss auf der nRF52840-Karte verwenden, um mit der NCP-Hostkarte zu kommunizieren.

  1. Werfen Sie das Gerät vom Linux-Computer aus und trennen Sie das USB-Kabel sowohl vom Linux-Computer als auch vom Debug-Port der nRF52840-Karte.
  2. Schließen Sie das USB-Kabel an den Micro-USB- nRF-USB- Anschluss neben der RESET- Taste auf der nRF52840-Karte an. Stellen Sie den nRF-Stromquellenschalter auf der nRF52840-Karte auf USB .
    nRF52840 USB-Port
  3. Schließen Sie das USB-Ende des USB-Kabels an Ihre NCP-Host-Karte an (z. B. einen Raspberry Pi 3B).