Border-Router-Testgeschirr einrichten

Die Einrichtung des GRL-Thread-Test-Harness und des OpenThread Harness Automation Tool zur Verwendung mit dem OTBR-Gerät (OpenBR Border Router) im Test ist identisch mit demLeitfaden zur Einrichtung der Zertifizierungsautomatisierung aus. Verwenden Sie diesen Leitfaden in Verbindung mit den hier beschriebenen Änderungen.

Bei einem NCP-Design wie OTBR bietet OpenThread ein OpenThread_WpanCtl.py-Beispiel-Host-Hostschnittstellen-Gateway (THCI), mit dem Test-Harness die NCP steuern kann. Es gibt zwei Verbindungsmodi für ein NCP-Gerät:

  • Verbindung mit einem seriellen Port verwenden (empfohlen für die Verwendung der Auto Discovery-Funktion von Test Harness)
  • SSH-Verbindung verwenden

Sofern nicht anders angegeben, erfolgen alle Installations- und Konfigurationsschritte unten auf dem Windows-Computer, auf dem die GRL-Test-Harness-Software ausgeführt wird. Sie muss installiert werden, bevor Sie fortfahren.

THCI-Supportdateien kopieren

Prüfen Sie, ob Sie die neueste Version von THCI auf dem Windows-Computer haben. Klonen Sie das OpenThread-Repository oder wechseln Sie in den main-Branch, wenn Sie bereits vorhanden sind:

git clone https://github.com/openthread/openthread
cd openthread
git checkout main

Kopieren Sie die folgenden Dateien aus /tools/harness-thci im geklonten OpenThread-Repository in die angegebenen Verzeichnisse auf dem Windows-Computer:

Quelldatei In Verzeichnis kopieren
deviceInputFields.xml C:\GRL\Thread1.1\Web\data\
OpenThread_WpanCtl.py C:\GRL\Thread1.1\Thread_Harness\THCI\
OpenThread_WpanCtl.png C:\GRL\Thread1.1\Web\images\

Verbindungstyp einrichten

Richten Sie für die Test-Harness-Steuerung des NCP entweder eine Verbindung mit einem seriellen Port oder eine SSH-Verbindung ein.

Aktivieren Sie auf dem Raspberry Pi 3B (RPi3B) den seriellen Port und die Anmelde-Shell:

  1. Geben Sie das Konfigurationsmenü ein:
    sudo raspi-config
  2. Wählen Sie im Konfigurationsmenü die Option 5 Intersection Options (5 Schnittstellenoptionen) aus.
  3. Wählen Sie im Menü "Interoptions" die Option P6 Serielle Aktivierung/Deaktivierung aus.
  4. Starten Sie den RPi3B neu.

Auf dem Windows-Computer, auf dem der Test-Harness ausgeführt wird:

OTBR FT232-Verbindung
  1. Laden Sie den FT232-Treiber herunter und installieren Sie ihn.
  2. Verbinden Sie den FT232 USB-zu-UART-Adapter mit einem USB-Anschluss des Windows-Computers.
  3. Stellen Sie die Spannungsschalter am FT232 auf 3,3 V.
  4. Verbinden Sie den FT232 mit den folgenden Pins und Dupont-Zeilen mit dem RPi3B:
    RPi3B-PIN FT232 Dupont-Linie
    PIN 6 Logo: GND Weiß
    PIN 8 Rxd Gelb
    PIN 10 Txd Rot
  5. Starten Sie den Windows-Computer neu, sobald die Verbindung hergestellt ist.
  6. Suchen Sie die Hardwarekennzeichnung des seriellen Ports des Geräts mithilfe des pySerial-Moduls von Python:
    1. Installieren Sie pySerial auf dem Windows-Computer.
    2. Verwenden Sie Python in der Windows-Befehlszeile, um alle Hardwarekennungen (VID und PID) für Geräte aufzulisten, die mit der Maschine verbunden sind. In dieser Ausgabe ist ein NCP-Gerät mit der Kennung VID_0403+PID_6001 verbunden.
      python -m serial.tools.list_ports -v
      COM10
          desc: USB Serial Port (COM10)
          hwid: FTDIBUS\VID_0403+PID_6001+AL01WOSZA\0000
    3. Wenn Sie den COM-Port bereits kennen, können Sie einen anderen Befehl verwenden. Wenn der COM-Port beispielsweise COM10 ist:
      python -c "import serial.tools.list_ports;print [ports[2] for ports in serial.tools.list_ports.comports() if ports[0] == 'COM10']"
      ['FTDIBUS\VID_0403+PID_6001+AL01WP6MA\0000']
  7. Aktualisieren Sie die Liste GoldenGoldenes Gerät“:
    1. C:\GRL\Thread1.1\Config\Configuration.ini öffnen
    2. Fügen Sie dem GoldenDeviceHardwareIds-Array eine OpenThread_WpanCtl-Gruppierung mit der VID und der PID der Geräte hinzu:
      GoldenDeviceHardwareIds = {
      'NXP': ['VID:PID=1FC9:0300','VID:PID=15A2:0300','VID:PID=1366:1015'],
      'SiLabs': 'VID:PID=10C4:8A5E',
      'ARM': 'VID:PID=0D28:0204',
      'OpenThread':['VID:PID=10C4:EA60', 'VID:PID=1915:CAFE'],
      'OpenThread_WpanCtl':['VID_0403+PID_6001’]}

Nach Abschluss der gesamten Konfiguration:

  1. Starten Sie das GRL-Testgurt.
  2. Auf der Seite Testbett konfigurieren wird das Gerät bzw. der Port jetzt als OT NCP-Gerät angezeigt.

    Wenn der DUT nicht im Abschnitt Test Bed aufgeführt ist, nachdem der Test-Harness gestartet wurde, ziehen Sie ihn manuell hinzu, indem Sie OpenThread WpanCtl: wpantund+NCP ziehen. Gerät aus dem Abschnitt Unterstützte Hardware zum Abschnitt TestBed. Nach dem Ziehen:

    1. Prüfen Sie, ob die Werte für Serielle Zeile (COM-Port) und Geschwindigkeit (Baudrate) richtig ausgefüllt sind.
    2. Klicken Sie auf die Pfeilschaltfläche unter dem Feld Speed (Geschwindigkeit), um die serielle Verbindung zwischen dem Test Harness und dem OT NCP-Gerät herzustellen.
  3. Klicken Sie unter der Liste der unterstützten Hardware das Kästchen Automatische DUT-Geräteauswahl aktivieren an.

  4. Wählen Sie das Optionsfeld Als DUT festlegen unter dem Zielgerät/Port aus, um das OT NCP-Gerät als DUT festzulegen.

OTBR-Zertifizierungs-SSH

SSH-Verbindung

Aktivieren Sie SSH im RPi3B:

  1. Aktivieren Sie den SSH-Dienst beim Start:
    sudo systemctl enable ssh
  2. Starten Sie den SSH-Dienst:
    sudo systemctl start ssh

Informationen zum Aktivieren von SSH auf einem monitorlosen RPi3B finden Sie in Schritt 3 der SSH-Dokumentation zu Raspberry Pi.

Auf dem Windows-Computer, auf dem der Test-Harness ausgeführt wird:

  1. Installieren Sie Paramiko für die Python-Umgebung von GRL:
    cd C:\GRL\Python2.7
    python -m pip install --upgrade pip
    python -m pip install paramiko
  2. Starten Sie das GRL-Testgurt.
  3. Auf demTestbett konfigurieren ziehen, ziehenOpenThread WpanCtl SSH: wpantund + NCP Gerät ausUnterstützte Hardware zum AbschnittTestbett.
  4. Füllen Sie den IP Adder mit 192.168.1.100 und den PORT mit 22 für das Gerät.
  5. Klicken Sie auf die Pfeilschaltfläche unter dem Feld PORT, um eine SSH-Verbindung zwischen dem Test-Harness und dem OT NCP-Gerät herzustellen.
OTBR-Zertifizierungs-SSH

Einrichtung der Automatisierung

Wie Sie das Harness-Automatisierungstool einrichten, erfahren Sie in den Schritten zur Installation und zur Konfiguration des Leitfadens zur Einrichtung der Zertifizierungsautomatisierung.

Testfälle ausführen

Unter Zertifizierungstestläufe ausführen erfahren Sie, wie Sie Zertifizierungstestfälle auf der OTBR DUT ausführen.

Fehlerbehebung

Neustarts des Geräts

Wenn Sie den RPi3B neu starten müssen, schließen Sie die Test-Harness-Software und warten Sie nach dem Neustart mindestens 20 Sekunden, um den Test-Harness wieder zu starten.

Test-Harness kann Border-Router nicht finden

Bei Verwendung einer Verbindung mit seriellem Port wird der Test-Router unter Umständen nicht vom Border-Router erkannt. Wenn dies der Fall ist:

  1. Prüfen Sie mit einem Tool wie PuTTY, ob eine Shell-Anmeldung für den seriellen Port funktioniert.
    1. Verwenden Sie den COM-Port für das FT232-Gerät und eine Geschwindigkeit (Baudrate) von 115200.
    2. Wenn die Anmeldung fehlschlägt, starten Sie alle Geräte neu und versuchen Sie es noch einmal.
  2. Prüfen Sie auf dem RPi3B den Status von wpantund:
    sudo service wpantund status
    Wenn der Status "abnormal" ist, gehen Sie so vor:
    1. Prüfen Sie, ob die nRF52840-NCP-Karte bereitgestellt wird:
      ls /dev/tty*
      /dev/ttyACM0
    2. Prüfen Sie, ob dieser Port mit der Konfiguration wpantund übereinstimmt:
      // default value in '/etc/wpantund.conf'
      Config:NCP:SocketPath "/dev/ttyACM0"
    3. Starten Sie wpantund neu:
      sudo service wpantund restart